Autounfall, Unfall, Schaden, Zusammenstoß
Foto: Symbolbild
Landfunker RegioPortal | 01 - REGIO-NEWS | Blaulicht-News | Karlsdorf-Neuthard | Leicht verletzte Person sowie hoher Sachschaden nach Unfall auf der B35

Karlsdorf-Neuthard | Leicht verletzte Person sowie hoher Sachschaden nach Unfall auf der B35

Wir bedanken uns, wenn du
diesen Artikel weiter verbreitest. Danke!

24.03.2020 | Eine leicht verletzte Person sowie ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagnachmittag auf Bundesstraße B35 bei Karlsdorf-Neuthard ereignete.

Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr der 27-jährige Fahrer eines Seats kurz vor 17 Uhr die B35, als er auf Höhe Karlsdorf-Neuthard offenbar ungebremst auf den Einmündungsbereich der Neuwiesenstraße zufuhr, obwohl die dortige Ampelanlage Rotlicht zeigte. In der Folge kollidierte der 27-Jährige zunächst seitlich mit zwei Fahrzeugen, bevor er auf einen vorausfahrenden BMW auffuhr. Durch die Wucht des Aufpralls erlitt die 33 Jahre alte Beifahrerin im BMW leichte Verletzungen. Weitere Personen wurden nicht verletzt.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 8.000 Euro. Sowohl der Seat als auch der BMW wurden durch den Zusammenstoß so schwer beschädigt, dass sie von der Unfallstelle abgeschleppt werden mussten.

Siehe auch

LKW

Karlsruhe | Betrunkener Sattelzugfahrer aus dem Verkehr gezogen

28.04.2020 | Mit über 1,7 Promille ist am Dienstagabend ein 58-jähriger Sattelzugfahrer auf der Autobahn …