fbpx
Viele Gäste freuten sich mit Bürgermeister Sven Weigt (rechts, beim Durchschneiden des Bandes) über die Neueröffnung von zwei Betreuungsgruppen in einem privaten Wohnhaus in der Neutharder Gartenstraße. Foto: hut

KARLSDORF-NEUTHARD | Erstes „TigeR“-Haus eröffnet

Lass das deine Freunde wissen!

14.11.22 | Gemeinde baut Betreuungsangebot weiter aus, zwei Gruppen in einem Haus als Novum im Landkreis

In Karlsdorf-Neuthard wurde ein neues Haus für die Kinderbetreuung, das sogenannte „TigeR-Haus“, offiziell eröffnet. In der neuen Einrichtung seien zwei Gruppen untergebracht: Die „TigeR-Insel“ und der „TigeR-Schatz“.

Die Bezeichnung „TigeR“ steht als Abkürzung für die „Tagespflege in geeigneten Räumlichkeiten“ als eine alternative, besonders individuelle Betreuungsform. TigeR Gruppen sind per Definition individuell gestaltete Gruppen für Kinder bis 3 Jahren in dafür geeigneten Wohnräumen, in der Tagesmütter eine besonders intensive und zugewandte Betreuung bieten können. Mit insgesamt 18 Betreuungsplätzen bieten drei Tagesmütter ein zusätzliches Angebot.

Anna Mack ist eine vormalige, sehr engagierte Tagesmutter, die beim Tageselternverein Reutlingen dieses Betreuungsmodell mit entwickelt hat, was die Gemeinde Karlsdorf-Neuthard nun als Glücksfall bezeichnet. Rathauschef Sven Weick freut sich darüber, dass Familien mit Kindern unter drei Jahren ein weiteres Betreuungsangebot mit dieser besonderen Form der Kinderbetreuung nutzen können.

Die Gemeinde ist seit langem mit den weiteren Beteiligten aktiv und engagiert dabei, um in Karlsdorf-Neuthard ausreichende und qualitativ gute Betreuungsplätze in verschiedene Formen vorzuhalten.

Andere Themen?

Stöbern Sie die in den am meisten angefragten Themenbereichen
REGIO-NEWS
NEUE VIDEOS
BLAULICHT-NEWS
NATUR & UMWELT
KUNST & KULTUR
VERANSTALTUNGEN
ZUR STARTSEITE
CORONA REGIONAL
DER GASTKOMMENTAR

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.

Ja, ich abonniere den