fbpx
symbolbild-stau-auto-autobahn
Foto: Symbolbild © shutterstock

BRUCHSAL | Johne-Deere-Straße wird teilweise gesperrt

Bereit 30 x geteilt!

01.07.22 | Der Kreisverkehr am Knoten Industriestraße / Christian-Pähr-Straße / John-Deere-Straße wird ab Montag, 4. Juli, erneuert werden.

Die Arbeiten sind bis 5. August geplant. Im ersten Bauabschnitt wird die Hälfte der John-Deere-Straße gesperrt werden. Der Verkehr im Verlauf der Industriestraße wird mit einer Baustellen-Lichtsignalanlage geregelt.

Die Christian-Pähr-Straße wird zu einer Einbahnstraße in Richtung B 35. Die Einbahnstraße endet an der Einmündung zum Großgetriebewerk der SEW, so dass dieser Bereich auch von der B 35 zu erreichen ist. Eine Umleitung wird aus Richtung John-Deere-Straße eingerichtet.

Die Geh- und Radwege können auch während der Baumaßnahme weiterhin genutzt werden. Im Baustellenbereich ermöglicht die Lichtsignalanlage das Queren der Straße. Es müssen allerdings Umwege in Kauf genommen werden.

Anschließend wird im zweiten Bauabschnitt in gleicher Weise die Hälfte der Christian-Pähr-Straße saniert werden. In dieser Zeit wird die John-Deere-Straße bis hin zur Heinrich-Hertz-Straße zur Einbahnstraße. Währenddessen wird die Christian-Pähr-Straße vor dem Kreisel gesperrt sein.
Beide Bauabschnitte sollen sich planmäßig über jeweils circa zwei Wochen erstrecken.
Informationen zu Baustellen in Bruchsal gibt es auch im Mobilitätsportal unter www.bruchsal.de/baustellen.

 

Andere Themen?

Stöbern Sie die in den am meisten angefragten Themenbereichen
REGIO-NEWS
NEUE VIDEOS
BLAULICHT-NEWS
NATUR & UMWELT
KUNST & KULTUR
VERANSTALTUNGEN
ZUR STARTSEITE
CORONA REGIONAL
DER GASTKOMMENTAR

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.