Hunderte Fans feiern 5:1-Sieg im Bruchsaler Atrium


Die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland hat begonnen und die Bruchsaler Fans waren erwartungsfroh in das große Spektakel gestartet. Hunderte Fans strömten am Freitag in den Bürgerpark und ins Atrium vor dem Bruchsaler Bergfried, wo für die Zeit des Turniers zwei große LED-Wände aufgebaut sind.

Public Viewing zieht zahlreiche Fußballfans an

Schon gut eine Stunde vor dem Anpfiff des Eröffnungsspiels füllte sich das Gelände im Bruchsaler Bürgerpark. Familien, Freundesgruppen und Fußballbegeisterte aller Altersklassen kamen zusammen, um die deutsche Mannschaft anzufeuern. Trotz mäßigen Wetters herrschte eine ausgelassene Stimmung. Das Eröffnungsspiel der Fußball-EM war auch der Start in den Kultursommer vom 14. Juni bis 14. Juli im Atrium und im Bürgerpark. Im Rahmen des „EM-Cafés“ werden alle Gruppenspiele der deutschen Nationalmannschaft gezeigt.

Deutschland überzeugt mit starkem Auftakt

Die deutsche Nationalmannschaft übertraf die hohen Erwartungen noch und siegte eindrucksvoll mit 5:1 gegen Schottland. Das Spiel sorgte für große Begeisterung und Jubel unter den Zuschauern. Der Sieg wurde ausgiebig gefeiert, besonders der zweite Treffer von Jamal Musiala erntete viel Applaus.

Vorfreude auf kommende Spiele und Events

Die gelungene Auftaktveranstaltung steigert die Vorfreude auf die kommenden Spiele. Das nächste Public Viewing in Bruchsal findet am Mittwoch, 19. Juni , um 18 Uhr statt, wenn Deutschland auf Ungarn trifft. Weitere Termine sind der 20. und 22. Juni, an denen „mediterrane Abende“ mit den Gruppenspielen Spanien gegen Italien und Türkei gegen Portugal geplant sind. Auch das Gruppenspiel der deutschen Mannschaft gegen die Schweiz am 23. Juni wird gezeigt.

Besucherzahlen hängen von Wetter und Erfolg der Mannschaft ab

BTMV-Manager Frank Kowalski mag es nicht klein. Er hatte bei der Pressekonferenz angekündigt, dass an den 19 Veranstaltungstagen 40.000 bis 50.000 Besucher erwartet werden, was einen Schnitt von 2000+ Besuchern bedeutet. „Wir sprechen hier von einer Großveranstaltung und dem größten Public Viewing Badens“, erklärte er.

Beim gestrigen Opening deutete sich jedoch an, dass diese Erwartungen möglicherweise schwer zu erfüllen sein könnten. OpenAir-Veranstaltungen sind nun mal eine Wetter-Lotterie und beim EM-Eröffnungsspiel im Atrium war trotz guter Besucherzahlen noch Platz auf Stufen und Flächen. Sollte die deutsche Mannschaft weniger erfolgreich abschneiden als erhofft, könnten die Zahlen noch weiter hinter den hochgesteckten Erwartungen zurückbleiben. Nach dem überzeugenden Spiel gegen Schottland gibt es jedoch Hoffnung, dass zumindest dieser Faktor mitspielt.

 

Zurück

Was war? Was kommt?

Nicht täglich auf dem Landfunker? Verstehen wir 🙂
Abonniere den Wochenend-Newsletter, dann wirst du 1x pro Woche
informiert und erfährst alles Wichtige zum Wochenende!

Der Landfunker-Wochenend-Newsletter: Bei Nichtgefallen jederzeit mit einem Klick kündbar!

Siehe auch

VIDEO-RÜCKBLICK | Wenn Drohnen über den Marktplatz tanzen, dann ist DroneSoccer-Cup

16.07.2024 | Am 12. Juli fand auf dem Marktplatz in Bruchsal das Zukunftstechnologie-Event statt – …

Consent Management Platform von Real Cookie Banner