NICHTS VERPASSEN?
Hygge-Ausstattung | Hygge | Lichterkette | Wolldecke | gemütlich | Zuhause | Heimat | Familie
Foto: Symbolbild

HAUS UND GARTEN :: Das Hygge-Fieber

Wir freuen uns, wenn du
diesen Artikel weiter verbreitest. Danke!


Icon-Stadtmagazin WILLI Sonntagabend, Kuscheldecke, Kerzen und ein Kamin. Hört sich gemütlich an? Ist es aber nicht. Der richtige Begriff lautet nämlich neuerdings „hyggelig“. Zumindest nennen es Trendforscher und Dänemark-Fans so. Aber was ist eigentlich dieses Hygge? Und brauchen wir das im WILLI-Land?

Aus RegioMagazin WILLI 02/19

Oh, wie schön ist Dänemark! Dieses Land, das immer einen Top-10-Platz beim World Happiness Report der UNO belegt. Wo die Menschen irgendwie glücklicher und entspannter zu sein scheinen. Und das, obwohl es die meiste Zeit dunkel und kalt ist. Was machen die Dänen besser als wir Deutschen? Experten meinen, die Zauberformel gefunden zu haben: Hygge! Sprich: Hügge. Der Begriff hat sich in den letzten Monaten und Jahren mehr und mehr auch bei uns etabliert und soll die gute, alte Gemütlichkeit ersetzen. Aber warum eigentlich? Was ist daran so toll? Gute Frage? Finde ich auch und deswegen mache ich mich auf die Suche nach Erklärungen.

Der Duden definiert Hygge als Gemütlichkeit und Heimeligkeit als Lebensprinzip. Für den dänischen Glücksforscher (ja, das gibt es wirklich), Bestseller-Autor und Hygge-Guru Meik Wiking ist es noch viel mehr:

„Hygge ist ein Gefühl. Ein Gefühl, am richtigen Ort zu sein. Frieden und Freude. Hygge kann alleine oder zusammen mit Menschen passieren. Es ist eine sehr einfache, friedliche Art des Glücks.“

Essen | Freunde | hyggelig | Hygge | Seele
Leckeres Essen mit Freunden – Alles was der Seele gut tut ist “hyggelig”

So weit, so gut. Nur leider noch ziemlich ungenau. Was braucht man denn nun wirklich, um es sich hyggelig zu machen? Und kann ich das auch bei mir zuhause schaffen? Fragt man die Dänen, die das Lebensgefühl mit der Muttermilch aufsaugen, bekommt man meistens dieselbe Antwort: Alles kann Hygge sein! Das ist schön, hilft mir jedoch auch nicht weiter. In Magazinen und Ratgebern erhalte ich konkretere Anweisungen. Kerzen sind essentiell. Und alles, was kuschelig ist. Holzmöbel sind Hygge. Oh und gutes Essen, Wein oder heiße Schokolade. Aber auch Zeit in der Natur und nette Gespräche mit Familie und Freunden sind hyggelig. Der Begriff, pardon das Lebensgefühl, passt perfekt zu langen, dunklen Winterabenden. Und davon gibt es in Dänemark schließlich genügend. Aber auch im Sommer kann Hygge versprüht werden – beim gemeinsamen Grillen zum Beispiel. Oder während eines Ausflugs zum See.

Klingt alles super. Vielleicht ist Hygge genau das richtige für mich. Um das Thema noch besser zu verstehen, suche ich nach passender Lektüre. Amazon spuckt 34 Bücher aus – danach habe ich aufgehört zu zählen. Von Ratgebern über Kochbücher bis hin zu Ausmalvorlagen gibt es alles zum Thema Hygge. Die meisten Rezensionen sind positiv, ja fast überschwänglich. Als wären sie aus einer hyggeligen Situation heraus entstanden.Hygge | gemütlich | Wollsocken | Heiße Schokolade | Marshmallows | Winter

Doch ab und zu schleicht sich Kritik ein: „Kerzen anzünden und Kuchen essen und damit sein Leben ändern. Wirklich?!“ Das klingt vielleicht hart, aber etwas Wahres ist schon dran. Haben nicht schon unsere Großeltern das Kaffeekränzchen zelebriert? Dicke Wollsocken gestrickt? Und sonntags lange Spaziergänge gemacht? Vielleicht haben sie sich danach nicht mit heißer Schokolade, sondern dem guten, alten Kamillentee aufgewärmt, aber die Idee ist dieselbe. Brauchen wir in Deutschland also gar keine Nachhilfe in Hygge, sondern müssen uns nur auf alte Werte und Bräuche besinnen?

„German Gemütlichkeit“ ist immerhin schon seit Langem ein Exportschlager – fast so wie Daimler und BMW. Amerikaner drücken mit dem deutschen Wort das aus, wofür sie selbst keine Übersetzung haben. Egal ob Hygge oder Gemütlichkeit – ein Begriff aus dem WILLI-Land trifft es doch immer noch perfekt: Scheee muss es sein!

Text: Lidija Flick, Bilder: shutterstock

Titel Willi Februar 2019Das und viele andere Geschichten findest du im WILLI 02/19.
Hier anklicken und online lesen!

Dein Kontakt zum WILLI-Team! Klick mich, wenn du eine Mitteilung für uns hast

Dein Kontakt zum WILLI-Team! Klick mich, wenn du eine Mitteilung für uns hast


Die Region ist voll mit Geschichten und Ereignissen. Wer nah dran ist, weiß mehr. Vielleicht hast du ja einen Tipp für uns? Wir berichten für über 200.000 Menschen hier in der Region.

Wir sind gespannt!


Fotos an WILLI senden?
Aus Sicherheitsgründen bitte per E-Mail an
medien@egghead.de

 

Gib uns deinen Tipp!

Fülle die Felder hier unten aus und schicke uns deinen Tipp. Wir sind gespannt!

Icon-FacebookBesuche unsere Facebookseite. Wie wär’s?

_

Anzeige

sparkasse_kraichgau_290x290px

_

Siehe auch

Erlebnispfad Streuobstwiese | Sulzfeld

Ausflugstipp “Ohne Eintritt” | Mit Kind und Kegel zum Streuobsterlebnis Sulzfeld

Mit Kind und Kegel ohne Eintrittsgelder was erleben. Ausflugtipp für die ganze Familie Steuobsterlebnis Sulzfeld …

Ausflugstipp-ohne-Eintritt-Felsenmeer-Lautertal

Ausflugstipp “Ohne Eintritt”| Mit Kind und Kegel ins “Felsenmeer” bei Lautertal im Odenwald

Ausflugstipp | Immer auf der Suche nach neuen Ausfluszielen und Unternehmungen, die der ganzen Familie …