Einkaufen-Supermarkt
Symbolbild Landfunker-Archiv

Hambrücken | Initiative “minham” – Miteinander in Hambrücken

Lass das deine Freunde wissen!
Hier teilen!

18.03.2020 | Ältere Menschen und Personen mit Vorerkrankungen benötigen jetzt besondere Hilfe und Unterstützung. Die Gemeinde Hambrücken unterstützt daher die Initiative von minham – Miteinander in Hambrücken.

Menschen brauchen Hilfe – Menschen bekommen Hilfe

Ziel ist es, schnell und unkompliziert zu helfen, Angebot und Nachfrage zusammen zu bringen und zu koordinieren.

Die ehrenamtlich engagierten Helferinnen und Helfer der Flüchtlingsinitiative minham sind auf die Gemeindeverwaltung zugekommen, um die ältere Bevölkerung in Hambrücken bei Besorgungen zu unterstützen. Hierbei geht es um Hilfe beim Einkaufen, aber auch um die Abholung eines Rezeptes beim Arzt oder die Besorgung von Medikamenten.

Kontaktdaten:

Maria Wilhelm, wilhelmmaria@aol.com, Telefon Festnetz 07255/725010, Telefon Mobil 0179/6877323

Familie Uli Grub, Telefon Festnetz 07255/1001

Die Gemeindeverwaltung Hambrücken bedankt sich bei der Initiative für ihr Angebot, ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger zu unterstützen und steht selbstverständlich gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Lass das deine Freunde wissen!
Hier teilen!

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

Siehe auch

Baden-Württemberg | Einwohnerzahl steigt kaum an

Im vergangenen Jahr nur noch 4 000 Personen mehr – geringstes Plus seit 2009 21.01.21 | Ende …

Bruchsal | Wie macht ein Auto? … BRRRRRRR

Nostalgie pur | So schön kann das alte BR-Kennzeichen sein 21.01.2021 | Seit Jahren sammelt …