NICHTS VERPASSEN?
Schulvivarium Hambrücken Lußhardt-Gemeinschaftsschule

Hambrücken | Die Schulvivarium AG der Lußhardt-Gemeinschaftsschule

Bereits 12 x geteilt!
Bitte teile diesen Artikel auch. Danke!


Meldung | Schüler lernen mit tierischen Begleitern
Die Schulvivarium AG der Lußhardt-Gemeinschaftsschule besteht am Standort in Hambrücken seit Anfang des Schuljahres 2018/19, als zunächst einige Stabschrecken und Rosenkäfer sowie afrikanische Tausendfüßer und Einsiedlerkrebse in der Schule gehalten wurden.

Ziel der Tierhaltung ist es, über die Faszination lebender Tiere die Schülerinnen und Schüler an die wissenschaftliche Arbeitsweise und die Naturwissenschaften allgemein heranzuführen.

Im Laufe des Schuljahres kamen Gespenstschrecken, Wandelnde Blätter und eine Vogelspinne hinzu. Erst vor kurzem sind zwei Leopardgeckos und eine Kornnatter in ihre von den AG Mitgliedern liebevoll eingerichteten Terrarien eingezogen.

Das 350 Liter fassende Aquarium im Foyer der Schule ist nicht nur ein schönes Gestaltungselement für den Wohnraum oder, wie bei uns, für die Schule. Nein, es ist auch ein Lebensraum für Fische und Pflanzen, an welchem man sehr viel lernen kann. So geht es in der AG nicht nur um die Gestaltung und Pflege eines Aquariums, sondern auch darum, viele Dinge über die Biologie der Fische, deren Fortpflanzung, deren Lebensräume und die Gefährdung derselben zu lernen.
Dasselbe gilt ebenso für die Wasserpflanzen, die im Aquarium Platz finden. Aber auch der chemische Aspekt spielt eine kleine Rolle, denn nicht jeder Fisch oder jede Pflanze gedeiht in jedem Wasser. Wir untersuchen also auch die unterschiedlichen Parameter der Wasserqualität, wie z.B. den ph-Wert, die Wasserhärte oder die Nitrit- und Nitratwerte.

Schülerinnen und Schüler aus den Lerngruppen 8 und 9 sind zwei Stunden pro Woche in der Schulvivarium AG aktiv. Jeder hat dabei die Patenschaft für ein bis zwei Tierarten übernommen. Die regelmäßige Versorgung der Tiere erfolgt zusätzlich in den Pausen und natürlich auch während der Ferien. Weiterhin gehören auch die Anfertigung von Artensteckbriefen und Dokumentationen zu den Aufgaben der Schülerinnen und Schüler.

Die gehaltenen Tiere stehen überdies als Anschauungsmaterial für den Biologieunterricht zur Verfügung. Hier lassen sie sich vielfältig sowohl in der Grundschule als auch in der Sekundarstufe integrieren.

Nicht zuletzt werden verschiedene Tiere auch für projektartiges Arbeiten  herangezogen, wobei natürlich die Belange des Tierschutzes berücksichtigt werden müssen.
Offensichtlich sind die vielfältigen Überscheidungen mit dem Fach Biologie. Bei den Haltungsbedingungen der Tiere spielen jedoch auch viele chemische und physikalische Parameter eine Rolle. Auch die technische Ausstattung ist von großer Relevanz wodurch auch ein Einstieg in diese Fachgebiete gegeben ist. Alles in allem soll die AG einen Beitrag zur Anwendung und Vertiefung des biologischen, chemischen und ökologischen Wissens leisten.

Mit dem Bundesverband für fachgerechten Natur- und Artenschutz (BNA) hat die Lußhardt-Gemeinschaftsschule einen kompetenten Kooperationspartner direkt vor Ort. So konnten die AG Mitglieder zu Beginn des Schuljahres das Schulungszentrum in Hambrücken besuchen und die vorbildlich eingerichteten Aquarien und Terrarien genau unter die Lupe nehmen und wertvolle Tipps und Informationen zur artgerechten Pflege von Stabheuschrecke, Tausendfüßler, Vogelspinne & Co erhalten. Derzeit ist ein Wildbienenprojekt in Zusammenarbeit mit dem BNA in Planung. Dieses wird noch im laufenden Schuljahr starten.

 

Icon-Landfunker-Kreis-150


| Zum Newsüberblick? | Neue Filmbeiträge ansehen? |

| Zu den Veranstaltungsempfehlungen dieser Woche? |
| Zum Terminkalender? | Neue Veranstaltungen eintragen? |
| Zur Startseite? |

_

Anzeige

sparkasse_kraichgau_290x290px

_

Siehe auch

shutterstock_130229867

Haus und Garten | Schön wenns summt und brummt!

Insektensterben ist schon lange kein Wort mehr das an fachspezifische Debatten gebunden ist. Was dagegen …

Fleißige Bienchen | Trend-Hobby: Imker

 Filmbeitrag | Zu Besuch bei Hobby-Imker Daniel _ Anzeige_