fbpx
Symbolbild Landfunkerarchiv

Häusliche Gewalt | Frau verletzt 48-jährigen Mitbewohner mit einem Messer

Lass das deine Freunde wissen!

30.11.20 | Am Samstag gegen 21:30 Uhr ereignete sich in der Bruchsaler Asamstraße eine gefährliche Körperverletzung innerhalb einer häuslichen Gemeinschaft.

Eine 48-jährige Frau, welche sich offenbar in einem psychischen Ausnahmezustand befand, fügte ihrem 48-jährigen Mitbewohner Schnittverletzungen mit einem Messer zu. Einen Grund für die Tat konnte die Frau nicht benennen. Offenbar kam es zuvor zu einem Streit. Der Geschädigte wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Lebensgefahr bestand nicht. Bei einem vor Ort durchgeführten Alkoholtest hatte die Frau etwa 1,2 Promille intus.

Zur Durchführung weitere polizeilicher Maßnahmen wurde sie aufs Polizeirevier Bruchsal verbracht.

 

Möchten Sie kommentieren?

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.