Freudenfeuer Großvilars
Freudenfeuer in Großvillars, Foto: Gemeindeverwaltung Oberdingen

Großvillars | Positive Resonanz nach Freudenfeuer

Bereits 24 x geteilt!
Bitte hilf uns, den Beitrag weiter zu verteilen. Danke!

19.02. | Das Freudenfeuer der Waldenser, das am Vorabend des 17. Februar bereits zum dritten Mal in Großvillars stattgefunden hat, war ein Erfolg.

Den Jahrestag des Gnadenpatentes, das den Waldensern im Piemont ihre bürgerlichen und politischen Rechte wieder gebracht hat, feiern die Waldenser Gemeinden jedes Jahr. Seit einigen Jahren beteiligen sich auch einige Waldensergemeinden in Deutschland an dieser Tradition – dazu zählt seit drei Jahren nun auch der Waldenserort Großvillars. Dort wurde mit einem großen Freudenfeuer vor imposanter Kulisse gefeiert.

Den Gottesdienst haben die Jagdhornbläser Stromberg unter der Leitung von Friedemann Pfizenmeier in der Großvillarser Waldenserkirche eröffnet. Pfarrer Lukas Frei zeigte in einer beeindruckenden Rede die geschichtliche Entwicklung der Waldenser auf und verband dies mit einem Übergang zur Lage der heutigen Menschenrechte in Deutschland, Europa und der Welt.

Begelitet wurde der Gottsdienst vom evangelischen Kirchenchor Großvillars, der unter der musikalischen Leitung von Silke Pfeil stand. Im Anschluss an den Gottesdienst zog der Fackelzug zum Abbrandplatz beim Friedhof. Dort konnte jeder mit seiner Fackel das Holz des großen Stapels entzünden.

Dank für Engagement

Organisator Oskar Combe bedankte sich bei Bürgermeister Thomas Nowitzki sowie den Mitarbeitern der Verwaltung und des Bauhofs für die Unterstützung. Außerdem dankte er den Einwohnern für das Engagement, der Freiwilligen Feuerwehr für die Fackelausgabe und das sichere Abbrennen des Freudenfeuers, und dem Turnverein sowie dem Bürgerverein für die kulinarische Versorgung. Schon im Spätjahr schlug eine kleine Gruppe Helfer Holz im Wald, um das Freudenfeuer am Vormittag aufzuschichten. Dabei waren nicht nur Helfer aus dem Ort, sondern auch aus Flehingen beteiligt.

Siehe auch

Kondensstreifen am Himmel geben Rätsel auf | Luftfahrtamt der Bundeswehr klärt auf

20.11.20 | Für großes Aufsehen sorgte am Mittwochnachmittag die Form von Kondensstreifen am Himmel. Zwei …

Unteröwisheim | Eine Frau mit zwei Facetten – Nordbadens einzige Maurermeisterin

Julia Schäfer beweist uns, dass sich Baustellenschmutz mit schönen Kleidern und Make-up vereinbaren lässt. 06.11.2020 …