Graben-Neudorf hat alles richtig gemacht: 1. Geduld beim Spargelanbau 2. sehr sympathische Repräsentantinnen und 3. heutzutage auch wichtig: Abstand gehalten beim Fotoshooting ;-) (v. l.) Susanna Saric, Victoria Edelmann, Josephine Herb, Gerhard Hauk, BM Eheim

Geduld und Umweltschutz. Warum der Spargel aus Graben-Neudorf ein ganz besonderer ist!

Bereit 80 x geteilt!

20.04.2020 | Zum traditionellen ersten Spargelstich trafen sich die Spargelhoheiten Victoria Edelmann, Josephine Herb und Susanna Saric am 17. April 2020 auf dem Feld von Spargelerzeuger Hermann Kammerer. Hiermit fiel der offizielle Startschuss für das Graben-Neudorfer Edelgemüse aus folienfreiem und unbeheiztem Anbau.

Gemeinsam mit Bürgermeister Christian Eheim, und Gerhard Hauk, dem Vorsitzenden der Spargelerzeugergenossenschaft Graben-Neudorf, stachen die Hoheiten symbolisch den ersten Spargel der Saison.

Anbau auf traditionelle Weise – Plastikfrei und umweltfreundlich

„Hier in Graben-Neudorf wird der Spargel auf traditionelle Weise angebaut. Der Verzicht auf Plastikfolien schützt den Boden, reduziert Plastikmüll und verhilft dem Graben-Neudorfer Spargel zu seinem besonderen Geschmack“, erklärt Bürgermeister Christian Eheim.

Mit der Einführung des neuen Gütesiegels im Jahr 2019 verpflichteten sich zwölf Graben-Neudorfer Spargelerzeuger zum traditionellen Spargelanbau. Sie verzichten auf den Einsatz von Folien und Heizungssystemen und setzen somit ein Zeichen für den Umweltschutz und eine nachhaltige Landwirtschaft.

Haben Sie Tipps?
Möchten Sie kommentieren?

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

Bereit 80 x geteilt!

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

Siehe auch

Graben-Neudorf | Spargelkönigin Victoria und Spargelprinzessin Susanna bleiben auch 2022 im Amt

22.06.2021 | Die Amtszeit der Spargelhoheiten wird nochmals um ein Jahr verlängert. Das hat die …

BusinessTALK | „Qualität vom Markt Bruchsal“ – Hans Lehar von der OGA

Studiointerview |Hans Lehar ist geschäftsführender Vorstand der und bereits seit über 20 Jahren im Unternehmen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.