Foto: Gemeinde Graben-Neudorf

Graben-Neudorf | Brunnenbau und Bewässerungsanlagen: Gemeinde investiert in den Wald 

Bereit 93 x geteilt!

06.05.2021 | Unter der Leitung von Bürgermeister Christian Eheim tagte am Mittwoch (5. Mai 2021) die Arbeitsgruppe „Zukunft Gemeindewald“ des Graben-Neudorfer Gemeinderates.

Gleich mehrere Erfolgsmeldungen konnte Revierleiterin Kathrin Herrendorf an die Mitglieder des Gemeinderates überbringen. So wurden in den vergangenen Wochen zwei Brunnen im Gemeindewald gebohrt, mit denen ab sofort die neu angelegten Baumpflanzungen bewässert werden können.

Der Gemeindewald von Graben-Neudorf hat durch die trockenen Sommer der vergangenen Jahre massiven Schaden genommen. Allein in den zurückliegenden Monaten wurden 14.000 neue Bäume im Gemeindewald gepflanzt. Dabei wurden vor allem abgestorbene Kiefern durch klimaresistente Eichen ersetzt.

Foto: Gemeinde Graben-Neudorf

Erste Beregnungen der neu angepflanzten Kulturen wurden bereits in den zurückliegenden Wochen vorgenommen.
Dabei setzt die Gemeinde verschiedene Techniken wie Tröpfchenbewässerung, Rohrberegnung und manuelle Bewässerung ein. „Allein Anfang April wurden 11.000 Pflanzen mit 120.000 Litern Wasser beregnet“, erläuterte Revierleiterin Kathrin Herrendorf.

„Der Bau von Brunnen und der Einsatz von Bewässerungsanlagen ist eine Kraftanstrengung, die sich lohnt. Wir wollen den nachfolgenden Generationen einen intakten Wald übergeben“, sagte Bürgermeister Christian Eheim

Mit dem Bau von Brunnen im Wald adressiert die Gemeinde Graben-Neudorf auch die gestiegene Waldbrandgefahr am Oberrhein. So sind alle Standorte der Brunnen mit der Freiwilligen Feuerwehr abgestimmt. Im Falle eines Waldbrandes können die Einsatzkräfte schnell auf Löschwasser zugreifen.

Foto: Gemeinde Graben-Neudorf

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

 

 

Bereit 93 x geteilt!

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

_

Anzeige

saluveganshop

_

Siehe auch

AUSFLUGSTIPP | Waldbaden im Kraichgau

Shinrin Yoku – ein neuer Trend im Wald von Benedikt Siegel Gerade in der aktuellen …

KURZ-VIDEO | 1.850 Bäume für den Stadtwald Eppingen

60 sec-Video | Neue Bäume für das Klima im Wald 02.09.2021 | Der erste stellvertretende …