Geschlossene Bahnschranke Regionalzug
Symbolbild Landfunker-Archiv
Landfunker RegioPortal | 01 - REGIO-NEWS | Aktuelle Meldungen | Gondelsheim | Vorprogrammiertes Verkehrschaos: Bahnschranken werden bis zu 53 Minuten in der Stunde geschlossen sein

Gondelsheim | Vorprogrammiertes Verkehrschaos: Bahnschranken werden bis zu 53 Minuten in der Stunde geschlossen sein

Bereits 228 x geteilt!
Bitte hilf uns, den Beitrag weiter zu verteilen. Danke!


Mitteilung | Bürgermeister Rupp: “Sperrung der Bahnstrecke führt zu Verkehrs-Super-Gau in der Region”

12.09.2019 | Mit großer Sorge blickt Gondelsheim Bürgermeister Markus Rupp dem kommenden Frühjahr entgegen: „Dann droht uns der Verkehrs-Super-Gau.“

Ab dem 10. April wird die Schnellbahnstrecke zwischen Mannheim und Stuttgart gesperrt. Somit weichen die Züge auf die Strecke Bruchsal, Gondelsheim und Bretten aus.

Nach Berechnungen der Bahn werden zwischen 16 und 17 Uhr die Schranken exakt 53 Minuten geschlossen sein!

Was das für die einzelnen Gemeinden bedeutet, hat die Deutsche Bahn nun errechnet. Am Bahnübergang in Gondelsheim bleibt dann beispielsweise zwischen 16 und 17 Uhr die Schranke exakt 53 Minuten geschlossen.

Mit anderen Worten: Lediglich sieben Minuten lang ist es in dieser Zeit Fußgängern, Radfahrern und Autofahrern möglich, von einem Teil des Ortes in den anderen zu wechseln. „Das ist gleichbedeutend mit einer Vollsperrung“, betont Rupp und ergänzt: „Bis dahin sind es nicht einmal mehr sechs Monate und keiner der Zuständigen hat sich Gedanken gemacht, wie man dieses Chaos vermeiden kann.“

Rupp: “Gondelsheim wird langfristig in zwei Teile geteilt.”

Denn die Auswirkungen, so befürchtet er, werden beträchtlich sein. „Zum einen ist damit Gondelsheim quasi in zwei Teile geteilt, zum anderen stauen sich die Autos dann ohne Zweifel bis auf die B35 zurück. Und was man nicht vergessen darf, das geht ebenfalls zu Lasten des ÖPNV“, macht er deutlich. Denn die Bahn werde sicherlich dafür sorgen, dass die Schnellzüge Vorrang genießen. Leidtragender ist dann der Schienen-Nahverkehr. Dort rechnet er mit zusätzlichen Verspätungen und Zugausfällen.

Zumal die Belastungen nicht auf den Feierabendverkehr beschränkt bleiben. In den Morgenstunden prognostiziert die Deutsche Bahn eine Schranken-Schließzeit von 47 Minuten. Und das betrifft nicht nur Gondelsheim.

Ähnlich lange geschlossen für den Durchgangsverkehr bleiben die Schranken an den Bahnübergängen in Heidelsheim, Helmsheim und Diedelsheim.

Deshalb appelliert er an die Verantwortlichen in den umliegenden Gemeinden, gemeinsam die Stimme zu erheben und auf eine Lösung des drohenden Verkehrs-Chaos zu drängen. „Bahn und Politik sind nun gefordert, rasch Abhilfe zu schaffen“, so Rupp. Zumal die Sperrung der Bahnstrecke zwischen Mannheim und Stuttgart über ein halbes Jahr bis zum 31. Oktober kommenden Jahres dauern soll.

Schnellnavigation
Nachrichten Regio-Fernsehen Neue Filme
Ausgehtipps Terminkalender Newsletter

Bereits 228 x geteilt!
Bitte hilf uns, den Beitrag weiter zu verteilen. Danke!

Siehe auch

Geschlossene Bahnschranke Regionalzug

205 Tage mit geschlossenen Schranken – Stadt Bruchsal und die Bahn informierten

Heidelsheim | 12.02.2020 | Schließung der Bahnübergänge in Heidelsheim und Helmsheim sorgt für Unruhe und …

Symbolbild-Bahnsteig-leer-keine-Zug-Verspätung-ss471676736

Gleisüberschreiter bremst Zug in Waghäusel aus

Waghäusel | 22.01.2020 | Gestern Abend, den 21. Januar, kam es gegen 22:15 Uhr am …