fbpx
Symbolbild-Weihnachtsmarkt-Glühwein-ss_1009712137
Symbolbil © shutterstock

Gondelsheim | Eine Entscheidung der Vernunft!

Bereit 41 x geteilt!

17.11 | Bürgermeister Markus Rupp sagt Weinachtsmarkt in Gondelsheim wegen Corona-Entwicklung ab.

Der für den 10. bis 12. Dezember geplante Weihnachtsmarkt in Gondelsheim ist abgesagt. „Das ist eine Entscheidung der Vernunft, die uns alles andere als leichtfällt“, sagt Bürgermeister Markus Rupp und ergänzt: „Gemeinsam mit der mitveranstaltenden Arbeitsgemeinschaft Gondelsheimer Vereine haben wir uns für die Absage entschieden.“

Eine Frage der richtigen Zeit!

Auch wenn die Veranstaltung unter 2G-Regeln möglich gewesen wäre, sprachen letztlich gute Gründe dagegen. „Wir können doch nicht Werbung für den Weihnachtsmarkt machen, während täglich die Inzidenzen steigen und die Krankenhäuser sich füllen. Es ist einfach nicht die richtige Zeit dafür“, findet AGG-Vorsitzender Marc Bürker.

„Organisatorisch hätten wir das hinbekommen, aber um welchen Preis?“ Auf diese Frage gibt Rupp selbst gleich die Antwort: „Kein Unterhaltungs-Programm, beispielsweise mit Beiträgen der Schulkinder, Abstandsregeln, weniger Besucher und damit würde die gewohnte vorweihnachtliche Stimmung fehlen, die den Gondelsheimer Weihnachtsmarkt auszeichnet.“ Zumal von den Vereinen weitere Bedenken geäußert wurden. „Bei einem so eingeschränkten Angebot stellt sich schlicht die Frage der Wirtschaftlichkeit“, berichtet Bürker.

Beim Einkauf von Getränken und Speisen gehen die Vereine in Vorleistung. Angesichts der unsicheren Corona-Situation und der Ungewissheit, wie viele Besucher wirklich kommen, erscheint das den Vereinen als unkalkulierbares Risiko. Zumal die allgemeine Lage es auch schwermacht, genügend ehrenamtliche Helfer für das Betreiben der Stände zu finden.

 

MIT EINEM KLICK | Umfassende, aktuelle Corona-Fallzahlen & Hospitalisierungsraten

im Landkreis Karlsruhe und den angrenzenden Landkreisen

Zu den Fallzahlen von heute

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.