Symbolbild

FORST | Sattelzug kollidiert mit mobiler Sperrwand

26.1.2023 | Ein Leichtverletzter und ein Sachschaden von geschätzten 80.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Mittwochmorgen auf der Bundesautobahn 5 in Höhe Forst.

Nach derzeitigen Erkenntnissen fuhr ein 48-jähriger Lkw-Fahrer gegen 09:15 Uhr auf der A5 in Fahrtrichtung Heidelberg. Zwischen den Anschlussstellen Bruchsal und Kronau übersah er offenbar einen Vorwarner, welcher eine Sperrung des rechten Fahrstreifens aufgrund von Bauarbeiten anzeigte. In der Folge kollidierte der Sattelzug mit einem auf der rechten Fahrbahn abgestellten Lkw, auf dessen Anhänger eine Sperrwand montiert war. Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge stark beschädigt. Der Fahrer des Baustellen-Lkw wurde leicht verletzt.

Für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung der Unfallfahrzeuge waren zeitweise der mittlere und der rechte Fahrstreifen gesperrt.

Es bildete sich ein bis zu 10 km langer Stau.

STARTSEITE

REGIO-NEWS

VIDEOS

CORONA

BLAULICHT

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

Was war? Was kommt?

Nicht täglich auf dem Landfunker? Verstehen wir 🙂
Abonniere den Wochenend-Newsletter, dann wirst du 1x pro Woche
informiert und erfährst alles Wichtige zum Wochenende!

Der Landfunker-Wochenend-Newsletter: Bei Nichtgefallen jederzeit mit einem Klick kündbar!

Siehe auch

Betrunkener Autofahrer bei Nacht

Einmal Chaos bitte: Alkoholisierter Fahrer gefährdet Fußgänger und rammt Haus

18.6.24 | Ein mutmaßlich alkoholisierter Autofahrer gefährdete am Freitagmittag in Bruchsal mehrere Fußgänger, bevor er …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Consent Management Platform von Real Cookie Banner