Foto: Kreisfeuerwehrverband Karlsruhe

Forst | Küchenbrand geht glimpflich aus

Lass das deine Freunde wissen!
Hier teilen!

23.10.20 | Zu einem Küchenbrand wurde die Freiwillige Feuerwehr Forst am Donnerstagabend gegen 21:38 Uhr in die Kolpingstraße alarmiert. Die Bewohner einer Erdgeschosswohnung eines Zweifamilienhauses bemerkten Brandgeruch und eine Rauchentwicklung in der Küche der Wohnung. Ebenfalls schlugen die installierten Rauchwarnmelder an. Nach der Absetzung des Notrufes durch die Bewohner wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Forst, des Rettungsdienstes und der Polizei alarmiert. Die nur wenige Minuten nach Alarm eintreffenden Einsatzkräfte der Forster Feuerwehr gingen daraufhin mit einem Trupp unter Atemschutz und Kleinlöschgerät in das Wohnhaus vor. Parallel hierzu wurde vor dem Gebäude sicherheitshalber ein Löschangriff in Bereitstellung gebracht.

Ein zweiter Trupp unter Atemschutz des Tanklöschfahrzeuges ging ebenfalls in Bereitstellung. In der Einbauküche der Wohnung kam es zu einem Schmorbrand an einer Steckdosenverbindung, welcher sich bereits ausgebreitet hatte. Um den Brand zu löschen, schaltete die Feuerwehr die Sicherungen ab, ging mit dem Kleinlöschgerät vor und legte den Brandherd in der Einbauküche frei. Parallel hierzu wurde die Wohnung mit einem Elektrolüfter belüftet. Mit der Wärmebildkamera wurde die Brandstelle kontrolliert und mit dem Gasmessgerät freigemessen. Die Bewohner konnten alle unverletzt das Wohnhaus verlassen. Die Notfallhilfe Forst, der Rettungsdienst und ein Notarzt waren zur Absicherung vor Ort. Die Freiwillige Feuerwehr Forst war mit 4 Einsatzfahrzeugen und rund 25 Einsatzkräften im Einsatz. Die Kolpingstraße musste während der Einsatzmaßnahmen voll gesperrt werden. Die Polizei war mit einer Streife vor Ort.

 

Möchten Sie kommentieren?

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

Siehe auch

Corona-Fallzahlen im Landkreis Karlsruhe - beste Übersicht

SO 29. Nov. | Corona-Fallzahlen Landkr. Karlsruhe | 119 Neuinfektionen – Inzidenzwert heute: 113,7.

DIESE SEITE WIRD TÄGLICH AKTUALISIERT! Inhaltsverzeichnis → Aktuelle Lage → Zahlen von gestern auf heute …

Bruchsal | Unter Drogeneinfluss Kreisverkehr überfahren

26.11.20 | Vermutlich unter Drogeneinfluss stehend überfuhr vermutlich ein 26-jähriger Mann am Mittwochabend, 20.50 Uhr, …