fbpx
Bildunterschrift : „Michael Bolek, Sozialdezernent des Landratsamtes Karlsruhe, enthüllte zusammen mit Bürgermeister Bernd Killinger das neue Logo des Familienzentrums im Jägerhaus Forst.“ Foto: Presse Forst, Andrea Bacher-Schäfer

FORST | Familienzentrum Forst offiziell eröffnet

Bereit 7 x geteilt!

01.07.22 | Das Jägerhaus ist der räumliche Mittelpunkt des Familienzentrums Forst.  Dort wurden unter einem Dach Rahmenbedingungen für neue Angebote geschaffen. Am Sonntag, 26. Juni wurde das Familienzentrum im Jägerhaus Forst mit angeschlossenem Begegnungscafe offiziell eröffnet.

„Dädsch mer mol“ oder „man sollte“, haben im Familienzentrum keinen Platz, war die klare Ansage von Bürgermeister Bernd Killinger. Dafür gäbe es Dankbarkeit, ein gutes Gewissen, eine starke Gemeinschaft und vor allem die Möglichkeit die eigene Gemeinde mitzugestalten, sagte der Bürgermeister bereits im Rahmen einer „Kick-off-Veranstaltung zur Gestaltung des Familienzentrums im März 2020. Dann wurde von Corona alles ausgebremst und erst jetzt, zwei Jahre später, konnte nun die offizielle Einweihung gefeiert werden. Aber auch während der Corona Krise wurde das Forster Jägerhaus sinnvoll genutzt. Als Testzentrum waren die großzügigen Räume im Erdgeschoss ebenso ideal wie für standesamtliche Trauungen unter Pandemiebedingungen.

Das Forster Familienzentrum hat keinen starren Rahmen. Es wächst von unten – mal schneller und mal langsamer. Angebot und Tempo werden bestimmt von denen, die was machen. Das Familienzentrum soll die Generationen zusammenführen, Teilhabe ermöglichen und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf verbessern. Als feste Einrichtungen gibt es dort eine Krabbelgruppe, die Sprechstunde von Tageselternverein, der Deutschen Rentenversicherung und dem Pflegestützpunkt des Landkreises Karlsruhe ebenso wie ehrenamtliche Sprachkurse, Spielenachmittage ab 60+, Nähworkshops, eine Kleidertauschbörse und den Spaziergangstreff „Bewegte Apotheke“.

Michael Bolek, stellvertretender Sozialdezernent des Landratsamtes Karlsruhe, bestätigte den hohen Stellenwert des Familienzentrums mit einem Grußwort zur Eröffnung und enthüllte zusammen mit Bürgermeister Bernd Killinger das neue Logo des Familienzentrums. Der Bürgermeister dankte allen Akteuren, besonders dem Gesangverein Frohsinn für die musikalische Begleitung.

 

Andere Themen?

Stöbern Sie die in den am meisten angefragten Themenbereichen
REGIO-NEWS
NEUE VIDEOS
BLAULICHT-NEWS
NATUR & UMWELT
KUNST & KULTUR
VERANSTALTUNGEN
ZUR STARTSEITE
CORONA REGIONAL
DER GASTKOMMENTAR

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.