NICHTS VERPASSEN?
2019-11-29-Unfall-Kraichtal_A-Klewer
Foto: ER24 A. Klewer
Landfunker RegioPortal | 01 - REGIO-NEWS | Blaulicht-News | Drei Fahrzeuge kollidieren auf Landstraße zwischen Unteröwisheim und Münzesheim frontal

Drei Fahrzeuge kollidieren auf Landstraße zwischen Unteröwisheim und Münzesheim frontal

Bereits 84 x geteilt!
Bitte teile diesen Artikel auch. Danke!

Kraichtal | 29.11.2019 | Zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei Verletzten und drei beteiligten Fahrzeugen kam es am späten Freitagnachmittag gegen 16 Uhr zwischen Unteröwisheim und Kraichtal.

Am Freitag, den 29.11.2019, gg. 16.00 Uhr, befuhr eine 44-jährige Frau aus dem Raum Pforzheim mit ihrem Fiat 500 die L554 von Münzesheim nach Unteröwisheim.

Aus unbekannter Ursache kam die 44-jährige Fahrzeugführerin aus dem Raum Pforzheim in den Gegenverkehr. In der Folge kam es zu einem Frontalzusammenstoß mit dem BMW eines 70-jährigen Mannes aus der Schweiz.

Der Aufprall war derart heftig, dass der Fiat sich um 180 Grad drehte und zurück auf die Richtungsfahrbahn nach Unteröwisheim geschleudert wurde und mit dem aus Richtung Münzesheim kommenden Hyundai eines 50-jährigen Mannes aus Kraichtal zusammenstieß.

Zwei Mitglieder der freiwilligen Feuerwehr Oberderdingen, die zufälligerweise privat an der Unfallstelle vorbeikamen leisteten Erste Hilfe und konnten die eingeklemmte und schwerverletzte Fahrerin des Fiat 500 befreien.

Sie kam mit lebensgefährlichen Verletzungen per Hubschrauber in die Uniklinik Mannheim. Gemeinsam mit weiteren Ersthelfern und der Feuerwehr konnten so alle Verletzten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erstversorgt werden

Der 70 Jahre alte Schweizer wurde mit schweren Verletzungen durch einen Rettungswagen in die Uniklinik Heidelberg transportiert. Der Mann aus Kraichtal erlitt leichtere Verletzungen.

Am Fiat und dem BMW entstand jeweils Totalschaden; der Hyundai wurde erheblich beschädigt. Der Gesamtschaden wird mit ca. 70.000 EURO beziffert.

Während der Unfallaufnahme und der anschließenden Säuberung der Fahrbahn war die Unfallstelle in beide Richtungen bis gg. 19.15 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

Neben einem Rettungshubschrauber, zwei Rettungswagen und einem Notarztfahrzeug sowie der Polizei waren auch mehrere freiwillige Wehren der umliegenden Gemeinden im Einsatz.

.

Schnellnavigation
Nachrichten Regio-Fernsehen Neue Filme
Ausgehtipps Terminkalender Newsletter

Bereits 84 x geteilt!
Bitte teile diesen Artikel auch. Danke!

_

Anzeige

weihnachtspyramide_290x290

_

_

Anzeige

Christmas_Shopping_290x290

_

Siehe auch

Unfall, Verkehrsunfall, B293

Schwerer Unfall auf B293 bei Bretten

Bretten | 02.12.2019 | Ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem LKW und einem Sprinter forderte am …

Autounfall, Unfall, Verkehrsunfall

Eine Leichtverletzte nach Frontalzusammenstoß auf K3536

Kirrlach | 29.11.2019 | Eine leichtverletzte Person sowie ein Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 …