START / 02 - REGIO-FERNSEHEN / Bruchsal | Die Politik der SPD im Diskurs – Katja Mast (MdB) im Interview

Bruchsal | Die Politik der SPD im Diskurs – Katja Mast (MdB) im Interview

Bruchsal +++ Interview | „Politik ist nicht Recht haben, sondern Recht bekommen“ – Katja Mast stellt sich essentiellen Fragen

Katja Mast ist seit Dezember 2017 stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion und verantwort seitdem die strategische Ausrichtung der parlamentarischen Arbeit der SPD- Bundestagsfraktion in den Themenbereichen der Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik, Mindestlohn sowie die Fragen der Familien- , Senioren- , Frauen- und Jugendpolitik.
Mast selbst sieht sich als „Abgeordnete für die Menschen“ – besonders für diese in ihrem Wahlkreis Pforzheim und dem Enzkreis – weshalb sie stets das Gespräch sucht. Nach vielen Jahren in der Politik weiß Katja Mast, welche Fragen die Bevölkerung in der Bundesrepublik besonders umtreiben: Ist meine Rente sicher? Kann ich mir für mich und meine Kinder bezahlbaren Wohnraum leisten? Kriege ich einen Kitaplatz, der bezahlbar ist und eine hohe Qualität hat? Wie sieht es aus mit dem Thema Pflege?
Mast ist der festen Überzeugung diese Themen mit ihrer Partei tatkräftig voran zu bringen. Ulrich Konrad kann diese Meinung nicht teilen und setzt die Bundestagsabgeordnete im Interview heftiger Kritik aus, die sie versucht mit einem Zitat von Max Weber wettzumachen: „Die Politik bedeutet ein starkes langsames Bohren von harten Brettern mit Leidenschaft und Augenmaß zugleich.“
Für Mast geht es in der Politik nicht darum, Probleme zu benennen, sondern darum, die Probleme an der Wurzel zu packen. Inwieweit ihr das nach persönlicher Einschätzung gelingt, erzählt die Politikerin im Interview.

Siehe auch

Ernährung | Die süße Versuchung

 Film-Beitrag | Auf der Suche nach alternativen Süßungsmitteln im Bio-Laden

KRONAU | Frank Burkhard | Jahresrückblick mit Kronau in der Sonne

 Studiointerview | Jahresrückblick aus Kronau Seit ungefähr zweieinhalb Jahren ist Frank Burkhard jetzt Bürgermeister in …