Foto: Gei

Dachstuhlbrand in Linkenheim-Hochstetten

13.05.23 | Die Freiwillige Feuerwehr Linkenheim-Hochstetten wurde zu einem Dachstuhlbrand in einem Mehrfamilienhaus alarmiert. Durch den schnellen und effektiven Einsatz der Feuerwehr konnte die Ausbreitung des Feuers auf andere Wohnungen verhindert werden.

Große Kräfte im Einsatz

Unter der Leitung von Daniel Kompalla waren insgesamt 98 Feuerwehrangehörige im Einsatz. Zusätzlich waren 16 Einsatzkräfte des Rettungsdienstes vor Ort, um mögliche Verletzte zu versorgen.

Verletzter Bewohner ins Krankenhaus gebracht

Der mittelschwer verletzte Wohnungsinhaber wurde von der Feuerwehr ins Freie gebracht und mit einem Rettungswagen in eine Karlsruher Klinik eingeliefert. Die Rettungskräfte des DRK waren unter der Leitung des organisatorischen Leiters Michael Schindel im Einsatz.

Unterstützung durch Rettungsdienst und Polizei

Die Feuerwehr alarmierte weitere Einsatzkräfte aus umliegenden Städten und Gemeinden, um den großen Schadensumfang bewältigen zu können. Die Polizei war ebenfalls vor Ort, um die Ermittlung der Brandursache einzuleiten.

Bewohner vorübergehend untergebracht

Die Bewohnerinnen und Bewohner der betroffenen Wohnungen wurden bei Verwandten, Bekannten und in einer Gemeindewohnung untergebracht. Zusätzlich unterstützten Techniker für Strom und Gas sowie der Bereitschaftsdienst des Gemeindebauhofes bei den Aufräumarbeiten.

Stundenlange Kontrolle und Sicherungsmaßnahmen der Feuerwehr

Die Feuerwehr kontrollierte mehrere Stunden lang die Dacheindeckung auf mögliche Brandnester. Zusätzlich wurde das beschädigte Dach mit einer Plane gegen Witterungseinflüsse abgesichert.

Dieser erfolgreiche Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Linkenheim-Hochstetten zeigt einmal mehr die Wichtigkeit und Effektivität der engagierten Rettungskräfte bei der Brandbekämpfung und dem Schutz von Menschenleben.

Was war? Was kommt?

Nicht täglich auf dem Landfunker? Verstehen wir 🙂
Abonniere den Wochenend-Newsletter, dann wirst du 1x pro Woche
informiert und erfährst alles Wichtige zum Wochenende!

Der Landfunker-Wochenend-Newsletter: Bei Nichtgefallen jederzeit mit einem Klick kündbar!

Siehe auch

Vollsperrung zwischen Heidelsheim und Kreisel Oberacker m Dienstag, 28.5.

Am 28.5.24 | Für Straßenunterhaltungsarbeiten wird die Landesstraße 618 im Bereich zwischen dem Ortsausgang Bruchsal-Heidelsheim …

Consent Management Platform von Real Cookie Banner Hide picture