shutterstock_666030916
Foto: Symbolbild

CORONA-FÄLLE AM EDITH-STEIN-GYMNASIUM | Präsenzunterricht entfällt bis einschließlich Mittwoch

Lass das deine Freunde wissen!
Hier teilen!

29.06.2020 | Am Edith-Stein-Gymnasium in Bretten wurden drei Schüler einer Kursstufe und eine Lehrerin positiv auf den Corona-Virus getestet. Deshalb findet bis einschließlich Mittwoch, 1. Juli in der Schule kein Präsenzunterricht statt.

„Stattdessen wird der bisher praktizierte, digitale Fernlern-Unterricht wieder aufgenommen“, erklärte Schulleiter Daniel Krüger. Bereits in der vergangenen Woche seien die Schülerinnen und Schüler des betroffenen Kurses und weitere Schüler getestet worden. Die Ergebnisse weiterer Tests liegen erst am Dienstag vor.

Auch wenn die Schließung laut Gesundheitsamt nicht zwingend notwendig wäre, legt Oberbürgermeister Martin Wolff Wert darauf, die größtmöglichen Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz aller zu treffen, zumal es eine gute digitale Alternative zum Präsenzunterricht gibt. „Die Situation zeigt uns, dass es auch weiterhin notwendig ist, die Sicherheitsvorschriften und Abstandsregeln umfassend einzuhalten“, erklärte OB Wolff.

Das Gesundheitsamt wird nun im Rahmen seiner Arbeit den Ursprungsherd der Infektionen ermitteln.

Haben Sie Tipps?
Möchten Sie kommentieren?

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

Siehe auch

Einbruch Diebstahl Einbrecher Auto Raub

Diedelsheim | Mehrere Diebstähle und ein Einbruch

23.11.20 Diebe entwenden Injektoren aus Transportern Einen Schaden von über 50.000 Euro verursachten Unbekannte bei …

Bretten/ Oberderdingen | Baubeginn für Radweg zwischen Großvillars und Bretten absehbar

23.11.20 | Der Radweg zwischen Großvillars und Bretten entlang der L1103 wird für voraussichtlich rund …