NICHTS VERPASSEN?

REGION | “Christoph Columbus” und seine Frauen

Wir freuen uns, wenn du
diesen Artikel weiter verbreitest. Danke!


Ausgehtipp | Opernstudio zeigt Opéra Bouffe nach Jaques Offenbach

Oktober/November 2019 |Mit der Operette „Christoph Columbus“ feiert das Opernstudio Bruchsal unter der Leitung von Marty Beck den 200-sten Geburtstag des beliebten Komponisten Jacques Offenbach.

Die freudesprühende und ohrwurmverdächtige Pastiche des irischen Operetten-Ensembles ‘Opera Rara’ verbindet in dieser Bearbeitung von Don White die schönsten Offenbach-Melodien mit einem satirischen Blick auf die Entdeckung Amerikas. Verflochten mit Musik aus den weniger bekannten Offenbach-Operetten, erzählt dieses Musiktheater in einem Feuerwerk von ausgesuchtem britischen Humor und virtuosem Klangwerk die Geschichte von Christoph Columbus auf seinem Weg zur (Wieder-)Entdeckung Amerikas.

Drei Ehefrauen aus unterschiedlichen Häfen, die bisher nichts voneinander ahnten, treffen just in Spanien aufeinander, als Columbus dabei ist, gerade die Vierte einzureihen. Der Polygamie angeklagt wird er Königin Isabella vorgeführt – die mit ordentlichem Restalkohol und feierlich heruntergelebt eigentlich nur ihren Kater pflegen will. Mit romantischen Gesten schafft er es jedoch nicht nur, sich vor der Anklagebank zu drücken, die Königin stattet ihn zur Finanzierung seiner Entdeckungsreise gen Indien sogar mit den Kronjuwelen aus. Und das, obwohl Columbus die Abenteuerlust nur vorgeschoben hat, um seine Haut zu retten. Zur Strafe für sein skandalöses Eheleben wird Columbus schließlich doch mitsamt des ganzen Trosses auf die große Fahrt geschickt, die dann ausgerechnet seinem Magen so gar nicht bekommen will …

Begleitet von Alexander Burghardt am Klavier werden sich die Darsteller des Opernstudios sechs Mal auf musikalische Schiffsreise begeben. Die Premiere findet am Samstag, den 12.Oktober um 19 Uhr in der Ohrenberghalle Mingolsheim statt.

Weitere Aufführungen:

  • Sonntag, 13.10.19 – 18 Uhr, Alex-Huber-Forum, Forst
  • Samstag, 09.11.19 – 19 Uhr, Bühne Kunsthof MuKS, Bruchsal
  • Sonntag, 10.11.19 – 18 Uhr, Wellensiek & Schalk, Oberhause
  • Samstag, 16.11.19 – 19 Uhr,  Mehrzweckhalle, Weiher
  • Sonntag, 24.11.19 – 18 Uhr,  Altenbürghalle, Karlsdorf-Neuthard  (Achtung: dieser Termin wurde wegen des Zanki-Konzerts verlegt vom 20. Oktober).

Informationen und Kartentelefon über die MuKS Bruchsal unter (07251)91340.

Schnellnavigation
Nachrichten Regio-Fernsehen Neue Filme
Ausgehtipps Terminkalender Newsletter

Siehe auch

Bruchsal | SA 16.11. | Orient und Okzident im Schloss: Gesang und Tanz am 16. November

Osmanische Lieder, Tanz zwischen Orient und Okzident und poetische Texte – Schloss Bruchsal bietet am …

Werner Koczwara

16.11. | Kabarett mit Werner Koczwara  “Am Tag, als ein Grenzstein verrückt wurde”

Knittlingen | Jubiläumsprogramm 30 Jahre Kabarett | Hier ein kleines Rätsel: wo befinden Sie sich? …