fbpx
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild

BRUCHSAL | Zweimal Raub und Gewalt am alten Güterbahnhof – Polizei sucht Zeugen

Lass das deine Freunde wissen!

24.9.22 | In der Nacht zum Samstag gab es von vermutlich derselben Tätergruppe zwei Raubüberfälle auf zwei verschiedene Männer

In der Straße Am Alten Güterbahnhof in Bruchsal kam es gegen 01.40 und 04.35 Uhr zweimal zu einem Angriff von mehreren männlichen Personen gegen jeweils einen männlichen Passanten.

Im ersteren Fall wurde einem 36-jährigen Mann unter Schlägen und Tritten von mindestens 3 Angreifern Bargeld geraubt. Im zweiten Fall griffen erneut mit Schlägen und Tritten vier männliche Täter einen 24 Jahre alten Passanten an, welchem dann zu Fuß die Flucht gelang.

Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen jeweils ohne Erfolg. Die Täter konnten nur vage beschrieben werden und sollen etwa 19 bis 25 Jahre alt und zwischen 170 bis 180 cm groß gewesen sein. Zwei Täter werden als dunkelhäutig beschrieben.

Zeugen werden gebeten sich unter der Rufnummer 0721/666-5555 mit dem Kriminaldauerdienst in Karlsruhe in Verbindung zu setzen.

Andere Themen?

Stöbern Sie die in den am meisten angefragten Themenbereichen
REGIO-NEWS
NEUE VIDEOS
BLAULICHT-NEWS
NATUR & UMWELT
KUNST & KULTUR
VERANSTALTUNGEN
ZUR STARTSEITE
CORONA REGIONAL
DER GASTKOMMENTAR

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.

Ja, ich abonniere den