video
 

VIDEO | Bruchsal | Unterwandern statt überwinden – die B35 soll in den Untergrund

Bereits 2 x geteilt!
Bitte hilf uns, den Beitrag weiter zu verteilen. Danke!


 60-sec-Video | Die Stadt Bruchsal will die Tunnellösung für die B35

13.02.20 | Laut, voll und dennoch unverzichtbar – das ist die B35.  Nach dem Willen der Stadt Bruchsal soll das Problem der verkehrsreichen B35 unterirdisch gelöst werden.

Beginnend ab der Ortseinfahrt am Weiherberg könnte man mit einem Stadttunnel die B35 unter ihrer bisherigen Strecke durch Bruchsal hindurchleiten. Damit würden nicht nur überlastete Knotenpunkte wie die Prinz-Max Kreuzung umgangen, sondern auch die Hälfte des Verkehrs mit Bruchsal meistbefahrener Straße aus dem Stadtbild verschwinden.

Mit der Umleitung des Fernverkehrs durch den Tunnel könnte gleichzeitig neuer Raum geschaffen werden, auch die verbleibende oberirdische Straßenführung für den Bruchsaler Binnenverkehr anzupassen. Nach über einem Kilometer Länge würde der von den Stadtplanern vorgeschlagene Tunnel hinter der Schnabel-Henning Straße die B35 wieder an das Tageslicht leiten.

Dass die B35 nach diesen Baumaßnahmen nicht zu einer Ersatzautobahn für die A8 verkommt, sollen die Kreuzungen zwischen Bruchsal und der A5 für die Entschleunigung des Fernverkehrs bestehen bleiben. Damit würde der von der Stadt Bruchsal vorgeschlagene Tunnel allerdings nicht vollständig den Vorgaben des Bundesverkehrsministeriums entsprechen, dass schlussendlich über das Bauvorhaben zu entscheiden hat.

 

Siehe auch

Festnahme_Drogen_Verhaftung_Handschellen

BLAULICHT | Festnahme von Tatverdächtigen nach Aufbruch eines Zigarettenautomaten

08.07.2020 | Bad Schönborn | Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des Polizeipräsidiums Karlsruhe Nach …