fbpx
Straße gesperrt. Kreativer Busfahrer wendet, sucht sich eine Ausweichstrecke und kommt (fast) pünktlich an der nächsten Haltestelle an.

BRUCHSAL | Unfall auf der Bahnbrücke in Richtung Stegwiesen führt zu Straßensperrung

Bereit 12 x geteilt!

8.2.2022 | Großer Einsatz von Rettungskräften.

Einen größeren Einsatz von Feuerwehr und Rettungskräften veranlasste ein Unfall am gestrigen Montag gegen 18 Uhr auf der Brücke Bruchsaler Straße/ Forster Straße. Zwei PKWs kollidierten und lösten einen größeren Einsatz aus. Glücklicherweise wurden die beteiligten Personen nur leicht verletzt und vorsorglich zur Kontrolle ins Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstanden größere Schäden.

Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab, stellte den Brandschutz sicher und unterstützte den Rettungsdienst. Bei dem Unfall sind Betriebsstoffe ausgelaufen, die von der Feuerwehr mit Bindemittel abgestreut wurden. An den Pkws wurden die Fahrzeugbatterien abgeklemmt.

Der Busverkehr war durch die Sperrung in Mitleidenschaft gezogen und musste bis zum Abtransport der Fahrzeuge umgeleitet werden.

Andere Themen?

Stöbern Sie die in den am meisten angefragten Themenbereichen
REGIO-NEWS
NEUE VIDEOS
BLAULICHT-NEWS
NATUR & UMWELT
KUNST & KULTUR
VERANSTALTUNGEN
ZUR STARTSEITE
CORONA REGIONAL
DER GASTKOMMENTAR

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.

Ja, ich abonniere den