Landfunker RegioPortal | 04 - REGION | Kraichgau | Bruchsal | Bruchsal | Theaterverein braucht Unterstützung zur Sicherung des Theaters

Bruchsal | Theaterverein braucht Unterstützung zur Sicherung des Theaters

Wir bedanken uns, wenn du
diesen Artikel weiter verbreitest. Danke!

08.04.2020 | Solidarität mit der Koralle

Ausfall der Frühjahrsproduktion, Verschiebung und Kürzung des Freilichtsommers, Einstellung des Probenbetriebs – all das führt zu tiefgreifenden Veränderungen im Betrieb des Kulturvereins „Die Koralle“ e.V. Bruchsal bis in das Jahr 2021. Durch die Corona-Pandemie sind die kulturelle Bildungsarbeit, die Vorstellungen und das Theater im Riff gefährdet. Der Verein steht vor sehr schwierigen Monaten. Der Vorstand bittet daher sein Publikum um Unterstützung bei den zahlreichen Herausforderungen.

„Zunächst einmal ein Dankeschön an alle, die uns bereits Unterstützung signalisiert und gegeben haben,“ sagt der Vorsitzende Günther Hußlik, „sei es durch Rabatte, Nichtrückgabe der Karten der Frühjahrsproduktion oder aufmunternde Worte. Solche Zeichen braucht man als ehrenamtlich tätiger Verein um durchzuhalten.“

Doch für die weitere Sicherung des Betriebs sind auch Spenden nötig, für die natürlich auch Spendenbescheinigungen ausgestellt werden können. Sechs Monate muss der Verein ohne Einnahmen mindestens überbrücken. Das restliche Geld reicht noch bis Mai, danach ist mehr Kreativität denn je für den Vorstand gefragt. Nicht berücksichtigt ist hierbei, dass die kommenden Produktionen bereits im Vorfeld Kosten verursachen.

Miete für das Theater im Riff, laufende Energiekosten, Versicherungen und zahlreiche weitere laufende Posten wollen beglichen sein, damit das Theater im Riff nicht am Ende schließen muss. Doch der Vorstand des Vereins ist sicher: „Unsere Freunde und Förderer lassen uns nicht im Stich und wir werden einen kreativen Weg finden, uns zu bedanken“, meint der Künstlerische Leiter Philipp Stavenhagen.

Wer seine Solidarität mit Bruchsals ältester Amateur- und Freilichtbühne und dem Theater im Riff zeigen will darf das Konto des Vereins bei der Sparkasse Kraichgau für seine Spenden nutzen:

IBAN         DE30 6635 0036 0000 0347 86
BIC            BRUSDE66XXX

Wer eine Spendenbescheinigung möchte soll die Postadresse bei der Überweisung angeben oder zuschicken. Wer regelmäßiger Förderer werden will, darf gerne passives Mitglied werden und sich bei info@diekoralle.de melden um entsprechende Informationen zu erhalten.

Aktuelle Informationen zum Verein und den kommenden Produktionen findet man nach Ende der geschlossenen Theaterzeit unter www.diekoralle.de

Haben Sie Tipps?
Möchten Sie kommentieren?

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>