NICHTS VERPASSEN?
Natia Todua | the Voice of Germany

Bruchsal | The Voice of Bruchsal – Natia Todua

Wir freuen uns, wenn du
diesen Artikel weiter verbreitest. Danke!

„Hajo“, „weisch“ und „allamol“ – Gerademal seit einem viertel Jahr lebt „The Voice of Germany“-Talent Natia Todua in Bruchsal und trotzdem hört sie sich schon fast an wie eine alte Ur-Bruslerin! Ihre neue Heimat steht Stimmwunder Natia ausgezeichnet. Natia liebt Bruchsal und Bruchsal liebt Natia.

Aus dem RegioMagazin WILLI 12/17

Ursprünglich ist die gebürtige Georgierin im August 2016 nach Deutschland gekommen, um als Au-pair-Mädchen in Kirchheim zu arbeiten. Ihr großes Ziel war es allerdings schon immer, als Sängerin erfolgreich zu sein. Schließlich war es ihre Gastfamilie, die sie auf die Idee brachte, sich bei einer deutschen Castingshow zu bewerben. Doch zuerst machte das Visum Probleme und Natias Traum drohte zu zerplatzen. Aber dann tauchten die Schmitts aus Bruchsal auf: Bereits vor ein paar Jahren lernte Natia Dr. Rainer Schmitt und seine Frau, die ebenfalls eine georgische Natia ist, in Georgien kennen. Die Schmitts hatten einen Auftritt von Natias Band in einer Bar gehört. „Ich war damals schon total begeistert von ihrem Gesangstalent!“, erinnert sich Rainer Schmitt. Als die Bruchsaler Familie von Natias Aufenthalts-Problem hörte, bedurfte es keiner langen Überlegung: Schnurstraks gaben sie eine Verpflichtungserklärung für Natia ab, sodass die 21-Jährige dank ihres Studium-Visums weiter ihren Traum in Deutschland leben kann.

Natia Todua | the Voice of Germany

Bei „The Voice Of Germany“ ist die sympathische Sängerin mit den Dreadlocks absoluter Publikumsliebling. Ihre Performances wurden im Internet tausendfach geklickt und mit viel Lob und Bewunderung kommentiert. „Die Kraft, die ich von all den Leuten bekomme, motiviert mich sehr!“, lächelt Natia. Nie hätte sie gedacht, dass ihre Auftritte solche Wellen schlagen würden „Das ist einfach unglaublich und wie ein Traum für mich. Wenn ich beim Singen meine Gefühle erzählen kann, fühle ich mich so frei.“

“Wenn ich singe, fühle ich mich frei”

Dieses Gefühl von Freiheit ist neu für Natia. In Georgien lebte sie „eher wie eine Frau, nicht wie ein Mädchen“, erinnert sie sich. Neben ihrem Studium hat sie als Sängerin gearbeitet um Geld für ihre Bildung und ihre Familie zu verdienen.
Hier in Deutschland hat sich ihr Leben um 180 Grad gedreht: Hier lebt Natia nur für sich. Momentan besucht sie Sprachkurse, um ihren Traum, an der Popakademie in Mannheim zu studieren, verwirklichen zu können.
Dennoch vermisst sie ihre eigene Familie in Georgien schmerzlich. Per Skype oder WhatsApp hat sie fast täglich Kontakt nach Hause und ihre Familie fiebert mit Natias besonderem Lebensabschnitt aus der Entfernung mit.
Ganz nach „Brusler Manier“ tun die Schmitts alles dafür, dass sich Natia in ihrem neuen zu Hause wohl fühlt. „Wir hatten schon so viel Glück im Leben… warum also nicht auch mal etwas zurückgeben?“ Außerdem sei Natia eine Bereicherung für die Familie: „Sie bringt Fröhlichkeit hier rein, neuen Schwung. Wir haben ja erst sechs Kinder, warum nicht noch ein siebtes aufnehmen?!“, lacht das Ehepaar. Beim gemeinsamen Abendessen wird schnell klar: Natia gehört einfach dazu.

Sehen Sie den Filmbeitrag zu Natia Todua auf www.kraichgau.tv

Text: Maja Ihle; Bilder: egghead | Marie-Luise Süß

Natia Todua | auf den Erfolg
Auf den Erfolg: Natia mit ihrem Gastpapa Rainer Schmitt

_

Anzeige

sparkasse_kraichgau_290x290px

_

Siehe auch

Herbstfest Bruchsal 2019

Bruchsal | Ein Sommertag im Herbst

 Filmbeitrag | Besucher des Bruchsaler Herbsfest strahlen mit der Sonne um die Wette 19.09.2019 | …

Bruchsal | Auf die Ente, fertig, los!

 Filmbeitrag | Entenrennen und Genussmeile lockte viele Besucher an 14.09.2019 | Auch der diesjährige „Spaß …