NICHTS VERPASSEN?
video
 

Bruchsal | Tag des offenen Denkmals. Besuch im Belvedere und im Graf Kuno-Museum

Wir freuen uns, wenn du
diesen Artikel weiter verbreitest. Danke!


 60-sec-Video | Schwerpunktthema „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“

12.09.2019 | Am Sonntag, dem 08. September fand in vielen Ortschaften unserer Region der Tag des offenen Denkmals statt. Dabei wurde das vorgegebene diesjährige Schwerpunktthema „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“ aufgegriffen.

In Bruchsal gab es Einblick in fünf verschiedene Baudenkmale. Darunter waren auch das Belvedere und das Graf Kuno Museum hoch über der Stadt.
Das Belvedere, 1756 erbaut, 1761 durch ein Schießhaus mit Anklängen an den damaligen China- Stil ergänzt, erhielt seinen Namen auf Grund der schönen Aussicht. An diesem besonderen Tag war es für alle Besucher geöffnet und für Interessierte wurden Führungen angeboten.

Auch das kleinste Museum in Baden- Württemberg, das Graf Kuno Museum, öffnete seine Pforten. Das neugotische steinerne Weinberghäuschen wurde im 19. Jahrhundert errichtet und durch die Große Karnevalsgesellschaft Bruchsal in ein Museum verwandelt. Es ist den Grafen Kuno gewidmet, eine Symbolfigur der Bruchsaler Fastnacht. Von 13.00 bis 17.00 Uhr konnten Besucher Exponate, die die Existenz des Grafen beweisen betrachten und sich auf Wunsch von Mitgliedern der Großen Karnevalsgesellschaft Bruchsal herumführen lassen.

Zurück zur
STARTSEITE
Events der Woche Icon-Landfunker-Kreis-150 Videos der Woche
Alle Termine

_

Anzeige

sparkasse_kraichgau_290x290px

_

Siehe auch

Tag des offenen Denkmals, Bruchsal

Bruchsal | SO 08.09. | „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“

Ausgehtipp | Tag des offenen Denkmals – Umfangreiches Programm mit Führungen, Ausstellungen und Besichtigungen 19.08.2019 …

Hexenjagd Bruchsal Belvedere Theater

Bruchsal | Hexenjagd am Belvedere

Nachbericht | Am Tag als der Regen kam. Die Koralle kann ja mit Nässe gut …