Bruchsal | Stadtbibliothek bietet Abholservice

Lass das deine Freunde wissen!
Hier teilen!

15.01.2021 | Die aktuelle Neufassung der Corona-Verordnung erlaubt es den Bibliotheken, einen Bestell- und Abholservice einzurichten – eine Möglichkeit, die auch die Stadtbibliothek Bruchsal ab sofort ihren Nutzer/-innen anbietet.

Wer einen gültigen Bibliotheksausweis besitzt, kann auf der Homepage der Stadtbibliothek Bücher, CDs, DVDs und andere verfügbare Medien auswählen und sich diese per Mail an stadtbibliothek@bruchsal.de bereitlegen lassen.

Möglich ist auch die Vorbestellung eines durch die Bibliotheksmitarbeiterinnen ausgewählten “Überraschungspaketes”, hierzu wäre die genaue Angabe des gewünschten Genres erforderlich (zum Beispiel Kinderbücher für Altersstufe neun bis zwölf Jahre, historische Romane, Krimis und mehr).

Erforderlich sind neben der eindeutigen Bezeichnung von Autor und Titel auch Name und Benutzernummer des Bestellers. Sofern kein E-Mail-Kontakt möglich ist, nehmen die Mitarbeiterinnen der Bibliothek die Bestellungen von Dienstag bis Freitag zwischen 10 und 16 Uhr auch telefonisch unter der Rufnummer 07251 / 79-310 entgegen.

Im selben Zeitraum ist dann ab dem jeweiligen Folgetag auch die kontaktfreie Abholung unter den besonderen Bedingungen während der Corona-Pandemie möglich. Dazu wird eine Uhrzeit vereinbart, zu der die vorbestellten Bücher im Vorraum der Bibliothek, verpackt in eine Stofftasche, bereitgestellt werden. Schon bei der Bestellung oder beim Telefonat kann ein Wunschtermin zur Abholung angegeben werden, andernfalls wird er von den Bibliotheksmitarbeiterinnen zugeteilt.

Der Zutritt zum Vorraum der Bibliothek ist nur mit Mund-Nase-Maske und als Einzelperson erlaubt. Ein Zutrittsverbot gilt für Personen, die in Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind, und für alle, die Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus aufweisen.

Das Angebot gilt ab sofort bis zur Wiederöffnung der Stadtbibliothek. Jetzt oder bereits zu einem früheren Zeitpunkt entliehene Medien verbleiben bis dahin beim Nutzer, es fallen während dieses Zeitraums keine Mahngebühren an. Neuanmeldungen sind momentan jedoch nicht möglich. Die für bestimmte Medien erhobenen Gebühren (1 Euro pro DVD) sind ebenfalls erst nach Ende der Schließzeit zu entrichten und werden vorläufig auf dem Benutzerkonto vermerkt.

Möchten Sie kommentieren?

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

_

Anzeige

_

_

Anzeige

_

_

Anzeige

_

Siehe auch

Corona-Fallzahlen im Landkreis Karlsruhe - beste Übersicht

Fr 5.3. | Corona-Fallzahlen + Impfplatzierung| 70 Neuinfektionen, 0 Todesfälle ↑, Inzidenzwert heute: 56,6 ↑

DIESE SEITE WIRD – täglich – AKTUALISIERT! Wir bemühen uns, Ihnen die jeweilige Entwicklung täglich …

Corona Warten auf bessere Zeiten

CORONA-GIPFEL | Lockerungen trotz Lockdown-Verlängerung

04.03.2021 | Wer vermisst es nicht auch, sich mit seinen Freunden draußen im Biergarten oder …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.