fbpx
Symbolbild

BRUCHSAL | St. Martinsumzug abgesagt

Lass das deine Freunde wissen!

09.11.2021 | Bis zuletzt hatten die Veranstalter noch gehofft, wenigstens in diesem Jahr den traditionellen St. Martinsumzug in Bruchsal stattfinden zu lassen.

Dieser findet normalerweise immer am 11. November auf dem Bruchsaler Marktplatz statt. Aufgrund der steigenden Corona-Zahlen wurde er nun abgesagt. „Es wäre einfach zu schwierig gewesen, ein passendes Hygienekonzept zu erstellen“, sagt Andrea Ihle, ehrenamtliche Initiatorin und Organisatorin des Umzugs. „Wir sind auch sehr traurig darüber, dass die Kinder nicht mit ihren selbstgebastelten Laternen den Platz erhellen können.“

2019 fand zum letzten Mal der traditionelle Umzug statt. Dort startete der Heilige St. Martin hoch zu Ross vor dem Rathaus und führte den Zug auf der Trasse vom Marktplatz durch die Dr.-Karl-Meister-Straße und über den Bürgerpark wieder zurück zum Ausgangspunkt. Anschließend gab es für jedes Kind eine kostenlose Martinsbrezel.

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.