fbpx
ss_484949437 Fahrrad Fahrradtour Sommer
Foto: Symbolbild

BRUCHSAL | SPD beim Stadtradeln wieder am Start

Bereit 16 x geteilt!

3.6.22 | Auch dieses Jahr macht der SPD Stadtverband Bruchsal wieder mit beim Stadtradeln. Die Parteimitglieder aus der Kernstadt und allen Stadtteilen werden wieder fleißig radeln und Kilometer sammeln. Auch Nicht-Mitglieder sind willkommen, sich der Stadtradeln-Gruppe der SPD anzuschließen.

Jeder Kilometer, den man nicht mit einem Fahrzeug mit Verbrennermotor zurücklegt und stattdessen beispielsweise mit dem Fahrrad fährt, vermeidet CO2. Damit kann jede Person aktiv dazu beitragen, etwas für den Umweltschutz zu tun. Es ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, gemeinsam den Klimawandel ernst zu nehmen und zu versuchen, seinen persönlichen CO2-Fußabdruck zu minimieren.
Der Vorsitzende des SPD Stadtverbands Bruchsal, Heribert Gross, betont: „Wir haben nur eine Erde und wir sind es für uns als Gesellschaft und für unsere Kinder schuldig die Auswirkungen des Klimawandeln zu minimieren. Jede/Jeder kann dazu aktiv beitragen.“

Am 26. Juni beginnt der 3-Wochen-Zeitraum, wo jede/jeder bei dieser tollen Aktion mitmachen kann.

In dem Rahmen möchten wir auf die Critical Mass hinweisen. Jede Person mit Fahrrad darf gerne daran teilnehmen. Im Regelfall trifft man sich am letzten Mittwoch im Monat um 17.30 Uhr am Bahnhof Bruchsal, wo durch Bruchsal gefahren wird, um für eine bessere Radinfrastruktur zu kämpfen.

Andere Themen?

Stöbern Sie die in den am meisten angefragten Themenbereichen
REGIO-NEWS
NEUE VIDEOS
BLAULICHT-NEWS
NATUR & UMWELT
KUNST & KULTUR
VERANSTALTUNGEN
ZUR STARTSEITE
CORONA REGIONAL
DER GASTKOMMENTAR

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.