Foto: Deutscher Sparkassenverlag

BRUCHSAL | Mit dieser App wird das Smartphone zum Kartenlesegerät

Bereit 9 x geteilt!

03.09.2021 |  Schnell, bequem und sicher – das sind Kontaktlos-Zahlungen, die beispielsweise mit der Sparkassen-Card (Debitkarte) getätigt werden. Vor allem durch Corona wurde der Trend weg vom Bargeld hin zu mehr Kartenzahlungen verstärkt. Supermärkte, Drogerien und Bekleidungsgeschäfte waren schon davor für bargeldloses Bezahlen ausgestattet.

Immer mehr kleine Händler sind während der Corona-Pandemie nachgezogen und haben ihre Kassensysteme entsprechend erweitert: Bei der Bäckerei um die Ecke zahlen viele mittlerweile auch ihre Sonntagsbrötchen bequem und einfach mit der Karte oder dem Smartphone.

Bargeldloses Kassieren für alle

Die Sparkasse Kraichgau macht mit der App „Sparkasse POS (S-POS)“ nun noch mehr Geschäftsleuten bargeldloses Kassieren möglich. S-POS ist eine Software-Lösung, mit der  diese Kartenzahlungen an einem handelsüblichen Android™-Smartphone akzeptieren und praktisch überall annehmen können. Das eigene Smartphone wird zum mobilen Kartenlesegerät – ganz unabhängig von Kassensystemen, Terminal-Infrastruktur, Stromversorgung oder WLAN-Verbindungen. „Mit S-POS machen wir unseren Kundinnen und Kunden den Einstieg ins bargeldlose Kassieren so einfach wie nie“, erklärt Norbert Grießhaber, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Kraichgau. „Insbesondere Wochenmarkthändler, Handwerker, Taxi-Unternehmer, Kioske, Vereine oder Hofladenbesitzer profitieren von der bequemen, flexiblen und günstigen Möglichkeit, bargeldloses Bezahlen anzubieten“, so Grießhaber. Mit S-POS erhöhten sie den Komfort beim Kassieren und Bezahlen und damit die Kundenzufriedenheit insgesamt.

Bequem für beide Seiten

Mit der S-POS-App lassen sich kontaktlos Beträge bis 50 Euro kassieren. Bezahlt werden kann sowohl über klassische Plastikkarten als auch über digitale Karten in Bezahl-Apps wie „Mobiles Bezahlen“ oder Apple Pay. Auch die Kartensysteme Maestro, Mastercard, V PAY und Visa werden akzeptiert. Kassieren und Bezahlen über S-POS ist dabei sowohl für Händler als auch für die Kundschaft denkbar einfach:

    1. In der App gibt der Händler den zu zahlenden Betrag ein. Mit einem Klick wird die kontaktlose Kartenzahlung gestartet und der Betrag angezeigt.
    2. Kundinnen und Kunden halten ihre Karte – haptisch oder über eine Bezahl-App im Smartphone – an den NFC-Leser des Smartphones und starten damit den Zahlvorgang. Wie gewohnt bei Beträgen bis 50 Euro ohne Eingabe der PIN.
    3. Der Händler erhält eine Erfolgsmeldung und kann zum Abschluss auf Wunsch einen digitalen Beleg per QR-Code bereitstellen.

Hohe Sicherheitsstandards

Beim Bezahlen per S-POS-App können Kundinnen und Kunden auf gewohnte Sicherheitsstandards vertrauen. Jede Transaktion wird sicher und verschlüsselt übermittelt.

Die übertragenen Daten sind auf das notwendige Minimum reduziert: Wichtige persönliche Informationen wie Name, Geburtsdatum oder Adresse werden nicht übermittelt. Der Austausch kann zudem nur in wenigen Zentimetern Abstand erfolgen.

Weitere Informationen S-POS gibt es bei der medialen Geschäftskundenberatung am
Telefon unter 07251 77-7333 sowie unter www.sparkasse-kraichgau.de/s-pos.

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

Bereit 9 x geteilt!

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

Siehe auch

BRUCHSAL | Startschuss für „InnovationsPartnerschaften“

19.10.2021 | Nachhaltige und erfolgreiche Verbindungen zwischen Mittelständlern und Start-ups sind das Ziel des Projekts …

trinkwasser

BRUCHSAL | Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten im Wasserwerk

19.10.2021 | Trinkwasserhärte in Bruchsal, Ober- und Untergrombach liegt entsprechend vorübergehend bei 13°dH. Aufgrund aktueller …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.