Mit einer Spende in Höhe von 5.000 Euro aus den Mitteln der Sparkassen-Lotterie „PS-Sparen und Gewinnen“ unterstützt die Sparkasse Kraichgau den Hospizförderverein Arista NORD. Unser Bild dessen Vorsitzenden Eberhard Oehler (links) mit dem Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Kraichgau Norbert Grießhaber. Bild: Sparkasse Kraichgau

BRUCHSAL | Sparkasse Kraichgau spendet für Hospizförderverein Arista NORD

13.09.2023 | Gemeinnützige Hospizarbeit braucht dauerhafte Unterstützung aus der Bürgerschaft

Die Einweihung des neuen Hospiz- und Palliativzentrums Arista NORD in der Bruchsaler Tunnelstraße 10 steht kurz bevor. Bereits im Oktober können die ersten Gäste einziehen. Die Vision, in Bruchsal mit einem stationären Hospiz einen Ort zu schaffen, an dem Menschen in ihrer letzten Lebensphase medizinisch bestens versorgt und liebevoll betreut werden, wird dann Wirklichkeit und die Lücke in der Versorgung zwischen Ettlingen, Wiesloch und Heidelberg geschlossen.

Anlässlich der baldigen Eröffnung unterstützt die Sparkasse Kraichgau das Hospiz mit 5.000 Euro aus den Mitteln der Sparkassen-Lotterie „PS-Sparen und Gewinnen“. Bei der Spendenübergabe an den Vorsitzenden des Hospizfördervereins Arista NORD, Eberhard Oehler, sagte Vorstandsvorsitzender Norbert Grießhaber: „Als regional verwurzelte Sparkasse ist es uns ein Herzensanliegen, einen Beitrag zur Unterstützung dieser für Bruchsal und die umliegenden Gemeinden bedeutenden Einrichtung zu leisten. Auch möchten wir mit der Spende unsere Anerkennung für das Engagement der Menschen ausdrücken, die hinter diesem beispielgebenden Projekt stehen.“

Eberhard Oehler erläuterte bei der Spendenübergabe: „Die gemeinnützige Hospizarbeit ist dauerhaft auf eine breite Unterstützung aus der Bürgerschaft angewiesen, da die Krankenkassen die Betriebskosten nur zu 95 % finanzieren. Umso mehr freuen wir uns über die Förderung durch die Sparkasse Kraichgau und wünschen uns für die Zukunft viele Nachahmer.“ Wer die Arbeit des Fördervereins ebenfalls unterstützen möchte, kann sich dazu auf der Homepage ausführlich informieren: www.hospiz-arista.de/nord

Beim Tag der offenen Tür am 23. und 25. September und am 30. September und 1. Oktober besteht von 11 bis 17 Uhr die Möglichkeit, das neue Hospiz- und Palliativzentrum kennenzulernen. Darüber hinaus werden Gruppenführungen vom 25. bis 29. September und am 1. und 2. Oktober nach telefonischer Anmeldung unter 07243 9454-277 oder per E-Mail an info@hospiztelefon.de angeboten.

 

Zurück

Was war? Was kommt?

Nicht täglich auf dem Landfunker? Verstehen wir 🙂
Abonniere den Wochenend-Newsletter, dann wirst du 1x pro Woche
informiert und erfährst alles Wichtige zum Wochenende!

Der Landfunker-Wochenend-Newsletter: Bei Nichtgefallen jederzeit mit einem Klick kündbar!

Siehe auch

Marcel Reif: Mehr als ein Sportkommentator | Kundenveranstaltung der Sparkasse Kraichgau

Marcel Reif, eher bekannt als der plaudernde Begleiter eines Fußballspiels, zeigte sich von einer anderen …

Consent Management Platform von Real Cookie Banner Hide picture