fbpx
Taschen der RC Stiftung Teilhabechance. Foto: RC Stiftung

BRUCHSAL-SCHÖNBORN | 300 Tachen voller Solidarität und Gemeinschaft 

Bereit 42 x geteilt!

29.11.2021 | Weihnachten, das Fest der Liebe und Familie. Für viele Menschen bedeutet die Weihnachtszeit aber alles andere als Wärme, Nähe und Gemeinschaft.

Finanzielle Not, Sorgen, gesellschaftliche Ausgrenzung und Hunger treiben viele ältere und von Armut bedrohte Menschen um. Und genau hier setzt die Weihnachtsaktion der Stiftung des Rotary Club Bruchsal-Schönborn an.

Pünktlich zum Start der Adventszeit, nämlich am ersten Adventswochenende, versammeln sich die Rotarier des Rotary Club Bruchsal-Schönborn und einige ehrenamtliche Mitarbeiter der Bruchsaler Tafel, um gemeinsam einen Beitrag im Kampf gegen Altersarmut und Hunger zu leisten.

Insgesamt 300 Taschen, prall gefüllt mit den verschiedensten Lebensmitteln (3,8 Kg) – von Teigwaren, über Konserven, bis hin zu weihnachtlichem Gebäck – richten die ehrenamtlichen Helfer gemeinsam, um hilfsbedürftige Seniorinnen und Senioren zu unterstützen. Denn gerade jetzt in der Weihnachtszeit, sollen die von Armut bedrohten Menschen ihre Sorgen und Nöte zumindest für einen Augenblick vergessen können und sich anstatt dessen über die liebevoll gepackten Leckereien freuen.

Die Idee stammt vom Stifter Reinhard Engel, der mit Bedacht den Inhalt der Lebensmitteltaschen zusammenstellte und diese am ersten Adventssamstag pünktlich zur Bruchsaler Tafel brachte.

Die gepackten Taschen stehen dann zu einem Großteil der Bruchsaler Tafel für bedürftige ältere Menschen zur Verfügung. Ein kleinerer Teil wird an die beiden Kooperationspartner der Rotary-Stiftung, Caritas und Diakonie, weitergegeben, die darüber hinaus jährlich jeweils 5.000 EUR Spenden für Unterstützung alter Menschen erhalten.

Die Stiftung des Rotary Club Bad Schönborn unterstützt so die Menschen, die sich selbst nicht immer oder nicht mehr helfen können. Denn Altersarmut umfasst weitaus mehr als Einkommensarmut. Daraus resultiert für ältere Menschen nicht selten auch eine Ausgrenzung aus dem kulturellen und gesellschaftlichen Leben. Der Kontakt zu Mitmenschen ist meist, wenn überhaupt, auf ein Minimum reduziert – aus Scharm vor der eigenen Armut. Die Vielschichtigkeit der Armut zeigt sich also weit über die materielle Situation hinaus und reicht in viele Lebensbereiche.

So gibt die Rotary-Stiftung mit der Bruchsaler Tafel, Caritas und Diakonie den Menschen in der Region durch die Weihnachtsaktion ein Gefühl der Gemeinschaft und der Zugehörigkeit.

 

MIT EINEM KLICK | Umfassende, aktuelle Corona-Fallzahlen & Hospitalisierungsraten

im Landkreis Karlsruhe und den angrenzenden Landkreisen

Zu den Fallzahlen von heute

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.