START / 00 - STARTSEITE / Bruchsal | tgl. außer montags | Ausstellung “#participate – mach dich zum Kunstwerk”
13bruchsalparticipatefotoinstkultuaustauschtbg1ssgpressefoto
Foto: ssg

Bruchsal | tgl. außer montags | Ausstellung “#participate – mach dich zum Kunstwerk”


Ankündigung | In Schloss Bruchsal laden große Meister aus über 500 Jahren Kunstgeschichte vom 15. November 2018 bis 28. April 2019 zum Mitmachen ein.

EINLADUNG ZUR DIREKTEN BEGEGNUNG MIT KUNST

Die Ausstellung #participate, eine Kooperation mit dem Institut für Kulturaustausch in Tübingen, setzt auf die persönliche Begegnung mit den Meilensteinen der Malerei.

13bruchsalparticipatefotoinstkulturaustauschtbg1ssgpressefotojpg
Foto: ssg

Kunst zum Mitmachen – das ist die Leitidee von #participate. Den Schnurrbart, mit dem Marcel Duchamp Leonardo da Vincis weltberühmte Mona Lisa verzierte, die Grazie der Balletteusen auf den Bildern von Degas, Raffaels berühmte Engelchen – jeder kennt diese Motive.

Bei der Ausstellung #participate steigen die Besucherinnen und Besucher in die Welt dieser Bilder ein. Es ist ein spielerischer, augenzwinkernder Zugang zur Kunst.

INTERAKTIVE EXPONATE VON RENAISSANCE BIS POPART

Die Ausstellung lädt zu Aktivitäten ein, die traditionell im Museum streng verboten sind, und dazu, die Distanz zu den großen Meistern hinter sich zu lassen und die Bildräume bewusst zu betreten.

Ganz nebenbei gewinnt man auch einen Einblick in über 500 Jahre Kunstgeschichte. Gezeigt wird eine Vielzahl interaktiver Exponate, die meisten davon so berühmt, dass sie zum bildlichen Gemeingut gehören: Botticelli und Michelangelo, Hokusai und Degas, Keith Haring und Roy Lichtenstein.

In begleitenden Texten erhält man gut verständliche Informationen zu den Künstlern, ihren Werken und den Epochen.

FOTOGRAFIEREN, HOCHLADEN, TEILEN

Wesentliches Element der Ausstellung ist die Aufforderung zum Fotografieren: Das Selfie, das Selbstporträt mit dem Kunstwerk, ist Teil der Idee.

Jedes der berühmten Bilder ist eine Einladung, sich selbst in Szene zu setzen, damit Teil des Kunstwerks werden und dies fotografisch für alle Ewigkeit festzuhalten. „Unsere Besucherinnen und Besucher sollen daher unbedingt ihre Kameras und Smartphones mit dabei haben“, erklärt Christina Ebel, die Leiterin der Schlossverwaltung.

Dabei kann natürlich nach Herzenslust posiert werden. Wer sich selber in ein Foto-Kunstwerk verwandelt hat, kann das Foto unter den Hashtags #participate und #machdichkunst hochladen.

KONTAKT UND WEITERE INFORMATIONEN
Schloss Bruchsal
Schlosskasse Schlossraum 4
76646 Bruchsal
Telefon 072 51.74 – 26 61
info@schloss-bruchsal.de

Öffnungszeiten: Dienstag – Sonntag und Feiertag 10.00 – 17.00 Uhr
Eintritt: 10 €; ermäßigt 5 €, Familien 25 €

Dein Kontakt zum Landfunker-Team! (Klick mich, wenn du eine Mitteilung für uns hast)

Dein Kontakt zum Landfunker-Team! (Klick mich, wenn du eine Mitteilung für uns hast)


Die Region ist voll mit Geschichten und Ereignissen. Wer nah dran ist, weiß mehr. Vielleicht hast du ja einen Tipp für uns? Ein spannendendes Ereignis, einen besonderen Menschen, etwas unglaublich Witziges?

Die Landfunker
News, Tipps und Videos von hier
Wir berichten für über 150.000 Menschen im Regioportal Landfunker.de, im RegioMagazin WILLI, im Kabelfernsehen, im Smart-TV und auf unseren Facebook- und Instagram-Kanälen.

Gib uns deinen Tipp!


Was ist neu und was ist wichtig?  Oder – was macht einfach nur Spaß?

Fülle die Felder hier unten aus und schicke das Formular ab. Danke!

Icon-Landfunker-Kreis-150
Bist du bei Facebook? Besuche uns!

Siehe auch

Bretten | Schaurig-schöne Kunst zu Flucht und Vertreibung

60-sec-Video |   Vernissage der Kunstausstellung „Fluchtkorridor2″ von Harald Kille

Karlsdorf | neues Kunstwerk am Kunstweg

KARLSDORF | Kunstwerk „Mutter und Kind” Ein neues Kunstwerk steht seit Ende September am „Kunstweg …