Inbetriebnahme des neuen Parkhauses an der RKH Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal
Landfunker RegioPortal | 01 - REGIO-NEWS | Aktuelle Meldungen | Bruchsal | Neues Parkhaus an der Gutleutstraße nimmt Betrieb auf

Bruchsal | Neues Parkhaus an der Gutleutstraße nimmt Betrieb auf

Wir bedanken uns, wenn du
diesen Artikel weiter verbreitest. Danke!

16.03.2020 | Nach einer Bauzeit von rund einem halben Jahr wird am 16. März 2020 das neue Parkhaus an der RKH Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal in Betrieb genommen.

Damit wird der starken Parkraumnachfrage der Patienten, Besucher und Mitarbeiter im Umfeld des Krankenhauses Rechnung getragen. Für das Gesamtkonzept der Parkraumschaffung und -bewirtschaftung konnte mit der AmbiPark GmbH ein erfahrener Partner gewonnen werden. AmbiPark ist nicht nur Investor, Planer und Bauherr, sondern übernimmt auch die Bewirtschaftung der 269 Stellplätze im Parkhaus und der weiteren Parkflächen auf dem Campus des Krankenhauses.

Preise und Parkzeiten

Geparkt werden kann im neuen Parkhaus täglich rund um die Uhr. Besucher und Patienten bezahlen 0,70 Euro je dreißig Minuten. Außerdem gibt es eine Tageskarte für 7 Euro sowie Mehrtageskarten für zehn und zwanzig Tage. Diese belaufen sich auf 3 Euro pro Tag. Besucher und Patienten parken auf den Etagen 0 bis 5. Diese Parkplätze sind besucher- und patientenfreundlich mindestens 2,80 Meter breit. Die Plätze der Etagen 6 bis 9 sind für das Klinikpersonal zu gesonderten Tarifen reserviert.

Moderne Ausstattung

Eine neue, hochmoderne Digitaltechnik ermöglicht, selbstverständlich unter Beachtung des Datenschutzes, nicht nur ein schranken- und ticketloses Parken, sondern beinhaltet auch ein Leitsystem, das die Kunden gezielt zu freien Parklätzen führt. Die Bezahlarten bar, unbar, kontaktlos oder online sind am Kassenautomaten flexibel wählbar, vor und bis zu 48 Stunden nach der Ausfahrt. Mittels eines sogenannten Car-Finders im Eingangsbereich können die Kunden über die Eingabe ihres Kennzeichens ihr Auto wieder finden.

Parken an der Klinik

Auf den ausgewiesenen Behindertenparkplätzen direkt am Haupteingang der Klinik ist das Parken nur mit dem Behindertenparkausweis (blau) erlaubt. Der Parkausweis muss gut sichtbar hinter der Frontscheibe ausgelegt sein. Auf den Parkplätzen mit Parkscheinautomat und im gebührenpflichtigen Parkhaus gibt es ebenfalls ausgewiesene Behindertenparkplätze, jedoch sind diese nicht kostenfrei.

Pressemitteilung der RKH Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal

Siehe auch

Bruchsal | Kreistag beschließt Neubauten für 77,4 Mio. Euro für die Fürst-Stirum-Klinik

15.05.2020 | Gründung eines Medizinischen Versorgungszentrums zur verbesserten Steuerung der ambulanten Notfallversorgung Einmal mehr befasste …