fbpx
Antje Bessau und Bruno Raatz befestigen den Corpus wieder am Steinkreuz Foto: Antje Bessau

Bruchsal | Neuer Glanz trotz Vandalismus

Bereit 13 x geteilt!

20.07.2021 | Restauriert, zerschlagen und wieder zusammengesetzt – das erlebte das Wegkreuz im Eichholz oberhalb des Augsteiners in den zurückliegenden Monaten.

Die Bürgerstiftung Bruchsal hatte die Restaurierung des Kreuzes in den Wintermonaten in Auftrag gegeben und im Frühjahr grüßte es die Vorübergehenden in neuem Glanz; täglich geschmückt mit frischen Blumen von Helga Trausel, einer dortigen Anwohnerin. Entsetzt waren sowohl Helga Trausel als auch Gilbert Bürk, Vorstand der Bürgerstiftung, als sie erfuhren, dass die Christusfigur kürzlich mit roher Gewalt massiv beschädigt worden war.

Dieser Vandalismus bestärkte sie allerdings in ihrem Vorhaben, das Kruzifix erneut reparieren zu lassen. „Es sieht jetzt noch schöner aus als vorher“ sagte Bürk anerkennend zur Arbeit von Antje Bessau, Restauratorin, die das Wegkreuz zum zweiten Mal „gerettet“ hat. Tausel hatte engagiert Spenden für die Bürgerstiftung gesammelt, die die Reparatur in Auftrag gab. Bei einem Ortstermin dankte Bürk Helga Tausel und den diversen Spenderinnen und Spendern, die die erneute Reparatur möglich machten. „Wir hoffen, dass das Kreuz jetzt unbeschädigt bleibt“, sagten die beiden „und noch viele Vorübergehende erfreut und ermutigt.“

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.