NICHTS VERPASSEN?
MuKs Bürgerstiftung Kunst-Seminar-Woche
Tom Naumann, Gilbert Bürk, Dorothee Eckes und Elmar Kistner (v.l.)

Bruchsal | Lernen für den Alltag

Wir freuen uns, wenn du
diesen Artikel weiter verbreitest. Danke!


Nachbericht | Bürgerstiftung ermöglicht Teilnahme an der Seminarwoche der Muks mit vielen künstlerischen Ausdrucksformen

28.08.2019 | “Künstlerische Tätigkeit lehrt ein neues Sehen und ein neues Verständnis für die Wirklichkeit”, sagt Renata Messing, Dozentin an der Musik- und Kunstschule Bruchsal (Muks) im Hinblick auf die Kinder und Jugendlichen, die an der Ferienseminarwoche im Kunsthof der Muks teilnehmen.

MuKs Bürgerstiftung Kunst-Seminar-Woche
v.l.: Elmar Kistner, Renata Messing, Gilbert Bürk, Tom Naumann und Dorothee Eckes

“Zu diesen Seminaren sollen auch Kinder Zugang haben, deren Eltern sich die Kursgebühr nicht leisten können”, sagt Gilbert Bürk, Vorstand der Bürgerstiftung Bruchsal. “Deswegen haben wir in diesem Jahr wieder 20 Teilnahme-Gutscheine zur Verfügung gestellt.”

Renata Messing modelliert mit den Kindern und Jugendlichen ausdrucksstarke Köpfe aus Ton. Dabei erläutert sie Proportionen und Formen. “Um etwas gestalten zu können, muss man genau hinschauen”, sagt Messing. “Und die Kinder übertragen diese Fähigkeit dann in ihren Alltag.”

So ist diese Kunstwoche kein Beschäftigungsprogramm für die “unterrichtsfreie Zeit”, sondern konkretes soziales und künstlerisches Lernen. Dies gilt für alle Seminar-Angebote. Sei es Land-Art am Saalbach oder Baumhausbau im Projektegarten Heubühl, Akrobatik am Trapez oder mit dem Vertikaltuch, das Erfinden von neuen Spielen oder der Computerführerschein, das Basteln von Handpuppen oder das Feilen an einem Bumerang und noch so manches Andere mehr.

MuKs Bürgerstiftung Kunst-Seminar-Woche
Elmar Kistner, Dorothee Eckes, Tom Naumann und Gilbert Bürk (v.l.) staunen über das Können der Kinder und Jugendlichen

Die Vorstandsmitglieder der Stiftung, Gilbert Bürk als Vorsitzender sowie Dorothee Eckes und Elmar Kistner, besuchten den Kunsthof und überzeugten sich persönlich vom zielgerichteten Einsatz der Stiftungsmittel. Sie waren hoch erfreut über das Engagement der Seminarleiter und über die Begeisterung der Teilnehmer. “Die Kinder sind sehr motiviert”, sagt Tom Naumann, Leiter des Sparte Kunst in der Muks und verantwortlich für die Kunstwoche. “Sie schaffen tolle Dinge in diesen Tagen.”

Insgesamt sind mehr als 30 Dozentinnen und Dozenten beteiligt an diesem traditionellen Angebot der Muks zu Beginn der Sommerferien bei etwa 100 Kursen und rund 500 Teilnehmenden an allen Standorten. Mehr als 20 zusätzliche ehrenamtliche Helferinnen und Helfer sorgen im Hintergrund für einen reibungslosen Ablauf und für ein leckeres Mittagessen an jedem Tag.

Schnellnavigation
Nachrichten Regio-Fernsehen Neue Filme
Ausgehtipps Terminkalender Newsletter

_

Anzeige

sparkasse_kraichgau_290x290px

_

Siehe auch

STADT.LAND.RAUM Ausstellung Kunstausstellung

Oberderdingen | 8.09. – 13.10. | STADT.LAND.RAUM.

 Ausgehtipp | Gemeinschaftsausstellung „STADT.LAND.RAUM. der Ausstellungsreihe landeinwaerts“ im Aschingerhaus eröffnet 18.09.2019 | Zur Eröffnung „STADT.LAND.RAUM.“, …

WilliGilli Kunst Kunstausstellung

Sulzfeld | 22.09.-13.10 | Zwischen – Zeit – Raum

 Ankündigung | Willi Gilli zeigt seine Werke von 2008 bis 2019 18.09.2019 | In seiner …