logo_stadt_bruchsal_300dpi
Logo Stadt Bruchsal

Bruchsal | Kultur spendet fast 10.000 Euro für die Flutopfer

Lass das deine Freunde wissen!

26.07.2021 | Annähernd 10.000 Euro fließen aus den Bruchsaler Kulturveranstaltungen der vergangenen Wochen dem Kultursommer im Atrium und den beiden Serenadenkonzerten des Sinfonieorchesters 1837 als Spende in das Krisengebiet im rheinlandpfälzischen Ahrtal. Dort sind Einsatzkräfte und Helfer/innen weiterhin damit beschäftigt, die Folgen der Flutkatastrophe zu bewältigen, doch wird der Wiederaufbau wohl Jahre dauern.

Allein in dem besonders schlimm betroffenen Landkreis Ahrweiler haben mindestens 17.000 Menschen ihr Eigentum verloren, Tausende von Häusern sind beschädigt, zahlreiche Brücken und Straßen zerstört.

Die Spenden, die sie selbst vom Publikum für ihre Auftritte während des Bruchsaler Kultursommers im Atrium erhalten hatten, geben mehrere der mitwirkenden Musikbands an die Opfer der Flutkatastrophe weiter. Insgesamt mehr als 4.500 Euro fließen von den Gruppen Lässsig, Handmade, Blechinger, The Fifty Somesings, Lönneberga und Das Trio direkt Betroffenen zu, darunter karitativen Einrichtungen in RheinlandPfalz wie der Lebenshilfe Kreisvereinigung Ahrweiler und der Katastrophenhilfe Dernau, aber auch Einzelpersonen wie dem Musiker und Grafiker Stephan Maria Glöckner aus Bad NeuenahrAhrweiler, zu dem enge persönliche Verbindungen der Künstler bestehen.

Ebenso hatte sich das Sinfonieorchester 1837 aufgrund der erschütternden Medienberichte bereits vor seiner zweimal aufgeführten Serenade am Belvedere Ende Juli entschlossen, den Reinerlös beider Konzerte für die von der Flutkatastrophe Betroffenen zu spenden. Als dies den
Konzertbesuchern/innen bei der Begrüßung mitgeteilt wurde, war die Resonanz im Publikum riesengroß. So konnte ein Betrag von 5.000 Euro gesammelt werden.

Das Geld geht an die Gemeinde Mayschoss im Ahrtal und wird von der dortigen Bürgerstiftung verwendet, um eine unbürokratische und schnelle Hilfe für besonders Betroffene zu ermöglichen.

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

Lass das deine Freunde wissen!

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

Siehe auch

BRUCHSAL | Erdgastankstelle vom 26. bis 28. Oktober außer Betrieb

11.10.2021 | Aufgrund turnusgemäßer Wartungsarbeiten können Fahrzeuge im angegebenen Zeitraum nicht betankt werden. Die Energie- …

Bruchsal | Nächtlicher Maschinenbrand in einer Lagerhalle

26.10.2021 | Ein Brand in einer kunststoffverarbeitenden Maschine löste in der Nacht auf Montag die …