Erhielt die Große Ehrenmedaille – Johann Soder (Mitte) erhielt die Große Ehrenmedaille der Stadt Bruchsal für sein zukunftsweisendes Engagement aus der Hand von Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick (rechts) und Bürgermeister Andreas Glaser. | Foto: PM

Bruchsal | Johann Soder erhält Große Ehrenmedaille

Lass das deine Freunde wissen!
Hier teilen!

12.01.2021 | Johann Soder, COO bei SEW EURODIRVE, erhielt die Große Ehrenmedaille der Stadt Bruchsal, für sein zukunftsweisendes und engagiertes Handeln im Unternehmen, das gleichzeitig die technische und wirtschaftliche Entwicklung Bruchsals stark beeinflusste und förderte. „Wir ehren heute eine Persönlichkeit, die viel für die Stadt Bruchsal bewegt hat“, sagte Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick in ihrer Laudatio.

Die Oberbürgermeisterin übergab Soder mit der Großen Ehrenmedaille der Stadt Bruchsal eine Auszeichnung, die nur wenige Menschen erhalten für ganz besondere Verdienste.

Soder hat als Auszubildender die ersten Schritte bei SEW getan. Mit Zielstrebigkeit, Ehrgeiz und Engagement hat er sich die entsprechende Kompetenz erarbeitet, um heute als Geschäftsführer Technik an der Spitze des Unternehmens zu stehen. In diesem Jahr konnte Soder auch sein Goldenes Betriebsjubiläum feiern, für 50 Jahre bei SEW EURODRIVE. Er stammt zwar aus einer ganz anderen Technikwelt, wie man sie heute kennt – ohne Computer, Internet oder Smartphone, hat aber die Chancen und Möglichkeiten der modernen digitalen Technik schnell erkannt und konnte sie zum Vorteil von SEW EURO-DRIVE gestalten und nutzen.

Die Oberbürgermeisterin bescheinigte Soder Weitblick in zweierlei Sinn: Einen weiten Blick für das Unternehmen als große Einheit und für Bruchsal und die Region. „Und Sie besitzen Weitblick im Sinn von weit voraus blicken, Chancen sehen und wahrnehmen, Entwicklungen vorhersehen und selbst vorantreiben“, sagte Petzold-Schick.

„Sie sind ein Mensch, der die Zukunft gestaltet.“

In diesem Zusammenhang erwähnte sie Soders Engagement für die technischen Leuchttürme in Bruchsal, das Hubwerk01 als Digitalisierungszentrum für die Region und das Forschungsprojekt efeuCampus für urbane und autonome Güterlogistik.

Als jüngstes „Meisterstück“ benannte die Oberbürgermeisterin die neue Feuerwehrzentrale, die SEW EURODRIVE für 18 Millionen Euro gebaut hat und der Stadt Bruchsal für 30 Jahre unentgeltlich zur Verfügung stellt. Soder war der Initiator dieser Zusammenarbeit und der Garant fürs Gelingen. Petzold-Schick nannte Soder einen Perfektionisten, Netzwerker, Pragmatiker und Impulsgeber. „Sie sind uns ein Vorbild mit Ihrer Schaffenskraft, mit Ihrer Motivationsfähigkeit und mit Ihrem Blick für die Zukunft“, sagte sie.

In einer bewegenden und spontanen Antwort machte Johann Soder deutlich, dass er sehr dankbar sei für die seltene und wertschätzende Auszeichnung durch die Stadt Bruchsal. „Ich freue mich, dass ich in den vergangenen Jahrzehnten in Bruchsal so viel für die Stadt und für die Region habe gestalten dürfen und voranbringen“, sagte er. „Die Entwicklung von SEW EURODRIVE sowie die Entwicklung der Stadt und der Region gingen Hand in Hand.“

Deshalb galt sein Dank dem Gemeinderat, langjährigen Wegbegleitern/-innen, sowie der Oberbürgermeisterin und dem Bürgermeister für die gute Zusammenarbeit zum Wohl der Stadt wie auch des Unternehmens.

Möchten Sie kommentieren?

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

_

Anzeige

_

_

Anzeige

_

_

Anzeige

_

Siehe auch

Geschwindigkeit Alkohol Auto

Bruchsal | Widerstand nach Trunkenheitsfahrt

02.03.2021 | Ein 39-jähriger Mann war nach einer Trunkenheitsfahrt zum Polizeirevier Bruchsal gebracht worden und …

Corona-Fallzahlen im Landkreis Karlsruhe - beste Übersicht

Di 2.3. | Corona-Fallzahlen + Impfplatzierung| 5 Neuinfektionen, 1 Todesfall ↑, Inzidenzwert heute: 52,1 ↑

DIESE SEITE WIRD – täglich – AKTUALISIERT! Wir bemühen uns, Ihnen die jeweilige Entwicklung täglich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.