NICHTS VERPASSEN?
video
 

Bruchsal | Hilfe für Suchtkranke: Neue Substitutionsambulanz?

Wir freuen uns, wenn du
diesen Artikel weiter verbreitest. Danke!

Bruchsal +++ Therapie | Hilfe für Suchtkranke: Neue Substitutionsambulanz?

Seit im Juni 2016 die Fachambulanz der Malteser geschlossen wurde, kann in Bruchsal Drogenabhängigen, die auf eine Drogenersatztherapie angewiesen sind, nicht mehr geholfen werden.

Substitutionspatienten müssen bis nach Karlsruhe oder Heidelberg fahren um ihre tägliche Dosis an Methadon verabreicht zu bekommen und oft macht der Gesundheitszustand der Patienten die weiten Wege unmöglich.

Nachdem nun auch die Zahl der Opfer durch Drogenkonsum im vergangenen Jahr gestiegen ist, wird in Bruchsal über die Wiedereröffnung einer Substitutionsambulanz diskutiert. Wir sprechen mit Petra Müller aus der Fachstelle Sucht des bwlv. in Bruchsal und mit Michael Bolek aus dem Landratsamt Karlsruhe über die Erfolgschancen einer Drogenersatztherapie und über die laufenden Planungen.

_

Anzeige

sparkasse_kraichgau_290x290px

_

Siehe auch

sstock_652779265 Philippsburg Exhibitionist Belästigung Familie

Philippsburg | 19-Jähriger bedrängt sexuell Mütter und deren Kinder

Blaulicht | Mann leistete Widerstand bei Festnahme Möglicherweise unter Drogeneinfluss belästigte ein 19-jähriger Mann aus …

Studio | Rechtliche Betreuung unter der Lupe

 Interview | „Es hat Spaß gemacht, da kam viel zurück.” Nachdem sie für ihre Mutter …