Foto: HBG Bruchsal

Bruchsal | Genuss-Sensen im Morgentau

Lass das deine Freunde wissen!

17.06.2021 | Der erste Teilschnitt der Wildwiese am Heisenberg-Gymnasium Bruchsal ist vollbracht.

Sehr verwegen zeigten sich Elea Schillo und Lilien Baus aus der Wildwiesen-AG und erschienen in der Tat um kurz vor sieben Uhr, also eine Stunde vor Unterrichtsbeginn, zum Mähen. Ganz traditionell wurde im Morgentau, wenn das Gras am besten steht, gemäht.

In der Morgenkühle war es das reinste Genuss-Sensen. Die beiden zeigen immer mehr Routine. Den richtigen Bogen haben sie auf jeden Fall heraus und auch das Wetzen klappt immer besser!

Beim Abräumen der Wiese durfte dann die 6c – allerdings während der Unterrichtszeit – helfen. Mit viel Spaß waren auch sie dabei: „Auf jeden Fall besser als Unterricht“ hörte man da, aber das gemeinsame Erlebnis darf man gerne als nachhaltigen Unterricht werten.

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

Lass das deine Freunde wissen!

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

_

Anzeige

lfk-banner-eventkalender-300x150

_

_

Anzeige

saluveganshop

_

Siehe auch

symbolbild-krankenwagen

Bruchsal | Fußgängerin beim Ausparken erfasst und schwer verletzt

22.07.2021 | Eine 78-jährige Fußgängerin wurde am Mittwochmittag auf dem Parkplatz eines Discounters in der …

Bruchsal | Die Volkshochschule ist „analogital“: Programmheft für Herbst 2021

22.07.2021 | Andere Zeiten erfordern andere Methoden! Dies ist eines der Dinge, welches die Corona-Pandemie …