Symbolbild Landfunker

Bruchsal | Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Bereits 24 x geteilt!
Bitte hilf uns, den Beitrag weiter zu verteilen. Danke!

26.10.20 | Bislang unbekannte Täter entfernten voraussichtlich in der Nacht zum Samstag einen in der Bruchsaler Adolf-Bieringer-Straße befindlichen Gullydeckel und rollten ihn eine nahegelegene Treppe hinunter. Durch die Öffnung im Boden entstand hierbei eine erhebliche Gefahrenstelle für andere Verkehrsteilnehmer. Aufgrund des hohen Gewichts des Kanaldeckels gehen die Ermittler der Polizei von mindestens zwei Tätern aus.

Wer dazu sachdienliche Hinweise geben kann, soll sich bitte mit dem Polizeirevier Bruchsal unter 07251 7260 in Verbindung setzen.

 

Möchten Sie kommentieren?

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

Siehe auch

Frauen Union Karlsruhe-Land | Gespräch mit Beratungsstellen von Diakonischem Werk und Caritas

Beratungen der Bedürftigen trotz Coronabedingungen verlässlich fortgeführt 24.11.20 | Bei einem sozialpolitischen Gespräch der Frauen …

TV Tipp | SWR Film und Doku zur privaten Pflege von Angehörigen und dem schmutzigen Geschäft mit der Rente

24.11.20 | Fast zwei Millionen Menschen in Deutschland pflegen Angehörige zuhause. Mit welchen Schwierigkeiten sind …