Starkregen Pfütze Tropfen
Symbolbild Landfunker-Archiv

Bruchsal | FAS warnt nun auch per App – Probealarm am 15. Mai

Bereits 1 x geteilt!
Bitte hilf uns mit einer Empfehlung, den Beitrag weiter zu geben. Danke!

06.05.2021 | Bereits seit 2020 ist Bruchsal an das Starkregen-Frühalarmsystem (FAS) angebunden und bietet damit allen Bürger/-innen die Möglichkeit, sich frühzeitig bei Starkregen oder Überschwemmungen warnen zu lassen – per Anruf, SMS, E-Mail und jetzt neu auch per App.

Die „Starkregen App“ der Spekter GmbH, die jetzt in allen App-Stores erhältlich ist, warnt über Push-Up-Nachrichten, wenn sich ein Überflutungsereignis abzeichnet. Die Warnung erfolgt in drei Stufen und enthält Informationen zur Gefahrenlage.

Außerdem gibt das System Ratschläge, welche Vorkehrungen zu treffen sind. Mehr Infos dazu gibt es unter http://www.starkregen.de.

Mit der Entwicklung der App ist die Spekter GmbH, die das FAS entwickelt hat, der hohen Nachfrage entgegengekommen. Die Programmierung einer solchen Anwendung ist eine Herausforderung, schließlich misst das Frühalarmsystem neben dem aktuellen Niederschlag auch die Pegelstände kleiner und großer Gewässer live und in Echtzeit lokal in der Kommune.

Dazu wurden in Bruchsal und seinen Stadtteilen Niederschlagssensoren und Pegelstationen an definierten Stellen angebracht. Die neueste Technologie ist der „Kanaldeckelwächter“, der Schachtdeckeln oder Zuläufe an Gullys überwacht. So kann eine sich anbahnende Verstopfung eines Einlaufes frühzeitig erkannt und beseitigt werden.

Durch die Auswertung dieser spezifisch regionalen Daten bietet das FAS große Vorteile: Die registrierten Nutzer/-innen erhalten spezifische Informationen aus ihrem direkten Umfeld. Das macht das FAS weniger anfällig für Fehlalarme verglichen zu anderen Apps, die oft Daten aus größeren Bereichen auswerten.
Wer noch nicht im FAS angemeldet ist, kann sich unter http://www.starkregenalarm.de/bruchsal registrieren. Diesen Service stellt die Stadt Bruchsal ihren Bürger/-innen kostenlose zu Verfügung.

Info: Am Samstag, 15. Mai, wird es um 11 Uhr einen Probealarm für alle Bruchsaler Nutzer/-innen des FAS geben.

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

 

 

Bereits 1 x geteilt!
Bitte hilf uns mit einer Empfehlung, den Beitrag weiter zu geben. Danke!

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

_

Anzeige

lfk-banner-eventkalender-300x150

_

_

Anzeige

saluveganshop

_

Siehe auch

Kraichgau | Stabile Einwohnerzahl in der Region

18.06.2021 | Stabile Einwohnerzahl in der Region Rastatt wird große Mittelstadt–Karlsruhe mit deutlichem Rückgang Karlsruhe. …

Schloss Bruchsal | Streifzug durch den Schlossgarten – Sonderführung am Donnerstag

18.06.2021 | Mit allen Sinnen können an Demenz erkrankte Menschen und ihre Angehörigen am 24. …