Bruchsal Explosion Rauchentwicklung Forschungsprojekt Feuerwehr
Bilder: [tcz]

Bruchsal | Explosion einer Batterie

Du könntest der Erste sein,
der diesen Artikel in einer Gruppe teilt


Blaulicht | Rauchentwicklung bei Forschungsprojekt
Am Sonntagmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in die Werner-von-Siemens Straße gerufen.

An einem Forschungsprojekt ist eine Batterie in einem Versuchsschrank explodiert und hat dadurch den Alarm ausgelöst. Beim Eintreffen der Feuerwehr war in dem betroffenen Bereich eine Rauchentwicklung festzustellen. Unter Atemschutz wurde der Bereich kontrolliert.

Bilder: [tcz]
Bei der Reaktion wurden schwefelhaltige Dämpfe freigesetzt. Da keine weitere Reaktion oder ein Brand festzustellen war, wurde mit einem Entlüftungsgerät der Bereich abgesaugt und es wurden Messungen durchgeführt. Zur Absicherung der Einsatzkräfte war der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen vor Ort.Als die schwefelhaltigen Dämpfe weitestgehend abgesaugt waren konnte die Feuerwehr die Entlüftungsmaßnahmen beenden.

_

Anzeige

musicalklasse_schiwago_290x290

_

Die interne Belüftungsanlage belüftete die Räumlichkeiten weiterhin so das die Feuerwehr die Anlage zurückstellen konnte und sie dem Betreiber übergeben wurde.

Icon-Landfunker-Kreis-150
Bist du bei Facebook? Besuche uns!