Foto: Sonja Ramm

BRUCHSAL | Etwas Humor, bitte!

Bereit 4 x geteilt!

04.10.2021 | Endlich ist es so weit: Am Sonntag, 10. Oktober, hat um 19.30 Uhr Yasmina Rezas weltberühmte Komödie „Kunst“ Premiere an der Badischen Landesbühne.

Die Inszenierung von Carsten Ramm hat es im letzten Herbst bis zur Generalprobe geschafft, konnte dann aber aufgrund des Lockdowns nicht gespielt werden. Nun kann sich der Vorhang für „Kunst“ endlich heben!

Humor ist der Kitt jeder wahren Freundschaft. Doch was passiert, wenn man nicht mehr zusammen lachen kann? Wenn einem das gemeinsame Lachen wortwörtlich vergangen ist? Dann wird die Freundschaft auf die Probe gestellt! So passiert es den drei Männerfreunden in „Kunst“.

Der Hautarzt Serge hat sich für eine beachtliche Summe ein Gemälde gekauft. Nicht etwa einen Picasso oder irgendetwas anderes, das sich unbestreitbar als Kunstwerk erkennen ließe. Nein: ein monochromes Bild ganz in Weiß. Erst wenn man im richtigen Winkel steht, erkennt man feine Nuancierungen im Weiß. Serge hält es für große Kunst, ganz im Gegensatz zu seinem Freund Marc. Der Ingenieur kann nur verächtlich darüber lachen, dass Serge dafür so viel Geld hingeblättert hat. Er zweifelt ernsthaft an dessen Verstand, verletzt Serges Ego und legt persönliche Befindlichkeiten frei, die schon seit längerem angekratzt scheinen. Der Streit eskaliert vollends, als Yvan dazukommt und nicht klar Stellung beziehen kann. Das Kunstwerk dient dabei als Katalysator, mit dessen Hilfe Reza auf psychologisch fein gezeichnete Weise die drei Männer, ihre Gefühle, ihre Freundschaft, ja ihr gesamtes bisheriges Dasein auf den Prüfstand und infrage stellt.

Die drei Männerfreunde werden in Ramms Inszenierung von Thilo Langer, Tim Tegtmeier und Fabian Jung gespielt. In der Probenarbeit richtete der Regisseur ein besonderes Augenmerk auf die Sprachführung, zeichnet sich die brillante Konversationskomödie doch durch eine fein nuancierte Rhythmik und Melodie aus. Der Hauptfokus der Inszenierung liegt so auf dem psychologisch äußerst raffiniert aufgebauten, sich nach und nach zuspitzenden verbalen Schlagabtausch zwischen den drei Männern. Ausstatter Tilo Schwarz hat für das Stück ein minimalistisch eingerichtetes Wohnzimmer mit einem cool-eleganten und doch schlichten Sofa entworfen, welches sinnbildlich für das Milieu des bildungsbürgerlichen Mittelstandes steht, aus dem die drei Figuren kommen. Die Kostüme von Kerstin Oelker unterstreichen die Charaktere der drei Männer –von auffällig modisch über dezent klassisch bis hin zu einfach praktisch.

Die Französin Yasmina Reza ist die weltweit meistgespielte zeitgenössische Dramatikerin. Mit dem preisgekrönten Stück „Kunst“ hat sie sich 1994 in die erste Liga der international gespielten Dramatikerinnen katapultiert. Nun ist es erstmals an der Badischen Landesbühne zu sehen.

 

Die Vorstellung findet unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg statt. Es gilt die 3G-Regel.

Mit: Thilo Langer, Fabian Jung, Tim Tegtmeier, Inszenierung: Carsten Ramm,
Bühnenbild: Tilo Schwarz, Kostüme: Kerstin Oelker

Premiere 10. Oktober 2021, 19.30 Uhr, Stadttheater, Hexagon

Vorstellungen in Bruchsal: 29./30. Oktober, 27. November, 9./10./22./28./29. Dezember 2021, 29./30./31. Januar, 18./20./21. März 2022

Karten erhalten Sie unter Tel. 07251.72723 und unter www.reservix.de

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

Siehe auch

VIDEO | HOFA und Lebenshilfe – diese Partnerschaft klingt gut

Filmbeitrag | In Karlsdorf entwirft die Firma HOFA Akustikmodule, in Bruchsal bei der Lebenshilfe werden …

Theater Bühne Auftritt Theaterstück

DIE BLB | Wichtige Neuigkeiten für den Theaterbesuch

26.11.2021 | Die neue Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg besagt, dass für öffentliche Veranstaltungen, zu denen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.