fbpx
Symbolbild

Bruchsal | E-Scooter-Fahrer wird von Pkw erfasst

Lass das deine Freunde wissen!

10.08.2022 | Im Kreisverkehr Ernst-Bickle-Straße in Bruchsal, kam es am Mittwochmorgen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem E-Scooter.

Nach derzeitigen Ermittlungen des Polizeireviers Bruchsal befuhr gegen 06.40 Uhr ein 24-Jähriger, der ohne entsprechenden Fahrerlaubnis mit einem VW unterwegs war, die Ernst-Bickle-Straße in Richtung Kreisverkehr. Dort übersah er vermutlich aufgrund von Unaufmerksamkeit sowie tiefstehender Sonne, den dort vorfahrtsberechtigt fahrenden, 35-jährigen E-Scooter-Fahrer. In der Folge wurde der 35-Jährige, welcher den vorhandenen Fahrradweg vorschriftswidrig nicht nutzte, vom Pkw erfasst, auf die Motorhaube aufgeladen und anschließend zu Boden geworfen. Hinzugerufene Rettungskräfte brachten den leicht verletzten E-Scooter-Fahrer in ein Krankenhaus.

Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 1.000 Euro geschätzt.

 

Andere Themen?

Stöbern Sie die in den am meisten angefragten Themenbereichen
REGIO-NEWS
NEUE VIDEOS
BLAULICHT-NEWS
NATUR & UMWELT
KUNST & KULTUR
VERANSTALTUNGEN
ZUR STARTSEITE
CORONA REGIONAL
DER GASTKOMMENTAR

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.

Ja, ich abonniere den

2 Feedback

  1. Hallo
    Kann mir diese Satzstellung bitte jemand erklären?
    Irgendwie verstehe ich daß gerade nicht
    Im Bericht E Scooter Fshrer steht daß der E Scooter Fahrer den Fahrradweg nicht vorschriftsmässig nutzte? Und das obwohl laut Aussage daß ja nicht erlaubt sei den Fahrradweg mit dem Scooter zu nutzen!
    Irgendwie verstehe ich daß gerade nicht!

    • Das ist eine etwas umständliche Formulierung einer Polizeimeldung. …“welcher den vorhandenen Fahrradweg vorschriftswidrig NICHT nutzte …“. Das heißt er hätte als E-Scooter-Fahrer den FAHRRADWEG NUTZEN SOLLEN und NICHT die Straße, denn die Vorschrift heißt, wenn ein Fahrradweg vorhanden ist, dann muss ein E-Scooter-Fahrer diesen auch benutzen. Deshalb war es vorschriftswidrig.

      Siehe auch: https://www.bussgeldkatalog.org/e-scooter-regeln/