Landfunker RegioPortal / 03 – THEMEN / Gesellschaft & Miteinander / Kunst & Kultur / Bruchsal | Die Koralle – Theater Bruchsal
Theater Bühne Vorhang rot Spannung Warten nspl
Symbolbild © Landfunker-Archiv

Bruchsal | Die Koralle – Theater Bruchsal

Diese Info wurde bereits
2 x weiter gegeben!


Theaterfans vormerken| Neues Jahr beginnt mit Zusatzvorstellungen – Vorstand stellt Spielplan für die zweite Hälfte der Spielzeit vor

Der Vorstand des Bruchsaler Theaters „Die Koralle“ hat nach der letzten Vorstellung 2018 auf ein erfolgreiches Jahr mit über 7000 Besuchern zurückblicken können. Günther Hußlik (1. Vorsitzender) ist begeistert von den zahlreichen bürgerschaftlich engagierten Mitgliedern: „Fünf Premieren, zahlreiche Sonder- und Zusatzvorstellungen und Gastspiele und über 70 Veranstaltungen, dazu die Proben und Arbeitseinsätze im Theater – 2018 war ein sehr produktives Jahr mit großem Erfolg. Es gilt allen, die sich engagiert haben, Danke zu sagen.“

Auch die letzte Vorstellung des Jahres an Silvester war restlos ausverkauft. Bereits nach wenigen Minuten waren sämtliche Karten weg. Der Verein wächst in viele Richtungen und wird 2019 nutzen, um das Platzproblem anzugehen.

Spielplan für die zweite Hälfte der Saison

_

Anzeige

lfk-banner_tretlager-540x194

_

Dazu passend hat die künstlerische Leiterin Christiane Rieger-Klein den Spielplan für die zweite Hälfte der Saison vorgestellt: Begonnen wird das Jahr traditionell mit dem Wintermärchen, das aber sogleich Zusatzvorstellungen geplant bekommen hat, da sämtliche regulären Vorstellungen von „Frau Holle“ ausverkauft sind. Zusätzliche Möglichkeiten bietet die Koralle am 20., 27. Januar, 2., 3. Februar jeweils um 13.30 Uhr sowie letztmals am 3. Februar um 16 Uhr. Karten sind bereits online oder in der Buchhandlung Braunbarth erhältlich.

Im März gastiert die Theatergruppe „s’Pfläschderle“ mit der Komödie „Für immer Disco“, bevor die Koralle ab dem 29. März mit der Komödie „Gott des Gemetzels“ von Erfolgsautorin Yasmina Reza (u.a. „Kunst“, „Dreimal Leben“) unter der Regie von Christiane Rieger-Klein die nächste Premiere gibt.

Gastspiele des Jazzclubs und weitere Sonderangebote versprechen einen bunten Frühling. Auch die Soirée „Ein alter Schuh – wider das Vergessen!“, entstanden zum 100jährigen Ende des ersten Weltkriegs soll nochmals aufgeführt werden. Der besondere Theaterspaziergang nimmt die Zuschauer mit auf den Friedhof und lässt dort die Geschehnisse von damals hörbar werden.

Christiane Rieger-Klein freut sich auf diesen außergewöhnlichen Spielplan, der für die ganze Familie etwas bietet:

„2019 setzt die vergangenen Jahre fort und bietet dennoch viele neue Impulse. Wir freuen uns auf ein interessantes Jahr zusammen mit unserem Publikum“.

Der Höhepunkt der Spielzeit ist das große Finale am Belvedere. Das Freilichtspiel stammt diesmal aus der Feder einer der berühmtesten Autoren des 20. Jahrhunderts. Arthur Miller begeisterte mit seinen Stücken bereits Millionen Zuschauer. Jonas Gärtner inszeniert mit der Koralle seine weltberühmte „Hexenjagd“ und verspricht spannende Sommernächte im Stadtgarten – vom 21. Juni bis zum 7. Juli 2019 am Belvedere Bruchsal.

 


Dein Kontakt zum Landfunker-Team! (Klick mich, wenn du eine Mitteilung für uns hast)

Dein Kontakt zum Landfunker-Team! (Klick mich, wenn du eine Mitteilung für uns hast)


Die Region ist voll mit Geschichten und Ereignissen. Wer nah dran ist, weiß mehr. Vielleicht hast du ja einen Tipp für uns? Ein spannendendes Ereignis, einen besonderen Menschen, etwas unglaublich Witziges?

Die Landfunker
News, Tipps und Videos von hier
Wir berichten für über 150.000 Menschen im Regioportal Landfunker.de, im RegioMagazin WILLI, im Kabelfernsehen, im Smart-TV und auf unseren Facebook- und Instagram-Kanälen.

Gib uns deinen Tipp!


Was ist neu und was ist wichtig?  Oder – was macht einfach nur Spaß?

Fülle die Felder hier unten aus und schicke das Formular ab. Danke!

Icon-Landfunker-Kreis-150
Bist du bei Facebook? Besuche uns!