Landfunker RegioPortal | 04 - REGION | Kraichgau | Bruchsal | Bruchsal | Dem „faulen Gehirn“ auf die Sprünge helfen – Vortrag zu Lernstrategien

Bruchsal | Dem „faulen Gehirn“ auf die Sprünge helfen – Vortrag zu Lernstrategien

Wir bedanken uns, wenn du
diesen Artikel weiter verbreitest. Danke!

20.11.2019 | Pascal Rennen, der in einer Lernpraxis in Münster tausenden von Schülerinnen und Schülern das richtige Lernen beibringt, war Mitte November im Rahmen der Reihe EPuZ (Eltern am Puls der Zeit) zu Gast am Heisenberg-Gymnasium Bruchsal (HBG).

Im Auftrag der Akademie für Lernpädagogik hielt er vor rund 150 Eltern und Interessierten einen interaktiven Vortrag zum Thema „Lernen macht glücklich“ und gab dabei viele Impulse für das Lernen im Schulalltag und einen ermutigenden Umgang der Eltern mit ihren Kindern.
So zeigte er beispielsweise auf, dass das Gehirn von Grund auf faul ist und nach bekannten Mustern scannt, um seine „Rechenleistung“ möglichst gering zu halten.

Anhand von Lerntechniken erläuterte er anschließend, wie dieser Mechanismus durch Verknüpfen von Lernstoff mit bekanntem Vorwissen, das Verschaffen eines Überblicks, das Erstellen einer Zusammenfassung, das Notieren mit Farbmarkierungen im Sinne eines „Spickzettels“ und durch Wiederholen genutzt werden kann. Auch unterstrich er durch Beispiele und Übungen eindrucksvoll, wie Ordnung und Struktur das Erkennen des Wichtigen ermöglichen und gleichzeitig zu einer höheren Konzentration führen können.

Wenn dann noch die Motivation durch die richtige Mischung aus Lerntechniken, sanftem Druck, der vorsichtigen, aber gezielten Anwendung von Belohnungen und einer positiven Sprache, also einer „stressfreien Kommunikation“, wachgehalten, bzw. geweckt werden könne, dann münde dies automatisch in eine gute Selbstorganisation, dem Wunschergebnis aller Eltern und Lehrkräfte.

Herr Rennen schloss sehr ermutigend: Wenn Eltern Liebe für das eigene Kind empfänden, täten sie bereits automatisch „mehr Richtiges als Falsches“ im Umgang mit Lernen und Erziehung. „Das überwältigend positive Feedback und die anschließenden Einzelgespräche unter den Besucherinnen und Besuchern sowie mit Herrn Rennen zeigten, wie inspirierend dieser EPuz-Abend war“, resümierte HBG-Schulleiter Manuel Sexauer.

Schnellnavigation
Nachrichten Regio-Fernsehen Neue Filme
Ausgehtipps Terminkalender Newsletter

Siehe auch

Graffity Schloss Bruchsal

BLAULICHT | Graffiti an Bruchsaler Gebäude gesprüht

25.05.2020 | Unbekannte haben mit dem Kürzel “AMO” versehene Graffiti in der Zeit zwischen Freitag, …