v.l.: Gilbert Bürk, Dorothee Eckes (beide vom Vorstand der Bürgerstiftung) und Tom Naumann, MuKs. Gilbert Bürk und Dorothee Eckes staunen über die künstlerischen Ergebnisse, hier: Monsterfiguren aus Ton, die in den Sommerferienkursen der MuKs entstanden sind | Foto: Agentur Art

Bruchsal | Bürgerstiftung ermöglicht Kindern die Teilnahme an den Sommerferienkursen der MuKs

Lass das deine Freunde wissen!

18.08.2021 | „Kinder brauchen auch einmal Pause nach den anstrengenden Monaten des Online- oder Wechselunterrichtes in der Schule“, sagen Gilbert Bürk und Dorothee Eckes vom Vorstand der Bürgerstiftung Bruchsal.

„Gerade mit den kreativen Kursen der MuKs erleben sie ein abwechslungsreiches Angebot, das sich vom schulischen Lernen unterscheidet.“ Das unterstütze die Bürgerstiftung mit großer Freude.

„Wenn man die Konzentration und Begeisterung sieht, mit der die Kinder arbeiten und das Entstehen der Kunstwerke unter ihren Händen sieht, dann weiß man, dass die Stiftungsmittel hier richtig eingesetzt sind – und das schon seit vielen Jahren“, sagen Eckes und Bürk.

Die beiden haben sich mit Tom Naumann getroffen, der die Ferienkurse mit einem „sehr aktiven und kompetenten Team“, wie er sagt, organisiert und leitet. 116 Kurse mit jeweils maximal sieben Kindern sind zu bewältigen innerhalb von drei Wochen.

„War es in der Vergangenheit eine Woche, haben wir die Kurse in der Pandemie-Zeit auf drei Wochen verteilt, damit trotz begrenzter Teilnahmezahl möglichst viele Kinder mitmachen können“, sagt Naumann.

Und gerade Kindern, die sonst nicht dabei wären, weil es ihre Familien nicht bezahlen könnten, denen finanziert die Bürgerstiftung die Teilnahme. „Diese Kinder haben einen Tapetenwechsel am nötigsten“, sagen Bürk und Eckes.

„Die kreativen Angebote wecken oft schlummernde Talente“, weiß Tom Naumann aus seiner langjährigen Erfahrung und ist sehr froh darüber, dass Kinder aus ganz unterschiedlichen Milieus teilnehmen können.

„Integrationsprobleme haben wir im Kunsthof nicht.“  Mit einer Fördersumme von 2.600 Euro ermöglicht die Bürgerstiftung etwa 30 Kindern eine Teilnahme an den Kursen. Sie fördern handwerkliche Fähigkeiten, regen die Phantasie an und lehren künstlerische Techniken. So entstehen viele Alltags- und Kunstgegenstände, die die Kinder voller Stolz mit nach Hause nehmen können.

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

Siehe auch

Symbolbild_Feuerwehr_Feuer

HEIDELSHEIM | PKW-Brand Markgrafenstraße

29.11.2021 | Am Samstagabend wurde die Feuerwehr Bruchsal mit den Abteilungen Heidelsheim, Helmsheim und Bruchsal …

BRUCHSAL | Mehr Fairness durch Vernetzung

29.11.2021 | Das Gastgeberbundesland der diesjährige dreitägige Fachtagung der UNESCO-Projektschulen war das Saarland. Eröffnet wurde …