fbpx
Das Azubi-Theater der Volksbank Bruchsal-Bretten fand in diesem Jahr unter dem Motto „ZuverZicht“ im Exil Theater in Bruchsal statt. Foto: Volksbank Bruchsal-Bretten eG

BRUCHSAL-BRETTEN | „ZuverZicht – Auf was sollten und können wir in unserem Leben verzichten?“

Lass das deine Freunde wissen!

15.11.2021 | Auch in diesem Jahr durften die Auszubildenden der Volksbank Bruchsal-Bretten im Rahmen ihrer Bankausbildung, bzw. ihres dualen Studiums, bei der regionalen Genossenschaftsbank wieder Bühnenluft schnuppern.

Mit ihrem Azubi-Theater gibt die Volksbank Bruchsal-Bretten ihren Auszubildenden nicht nur die Chance, einmal auf einer Theaterbühne vor Publikum zu stehen, sondern auch die eigene Persönlichkeit kennenzulernen und weiterzuentwickeln.

In diesem Jahr drehte sich alles rund um das Motto „ZuverZicht“. Das Besondere an dieser Theaterarbeit ist die Eigenleistung der Auszubildenden, denn das gesamte Theaterstück wird im Rahmen der Workshops, die unter den aktuellen Corona-Regelungen und einem strikten Hygienekonzept stattfanden, durch die Auszubildenden selbst entworfen. In unterschiedlichen Szenen beschäftigten sich die angehenden Bankkaufleute in diesem Jahr also mit der Frage „Auf was sollten und können wir in unserem Leben verzichten?“ und ließen eigene und ganz persönliche Erfahrungen einfließen. So erlebten die Zuschauer Anfang November ein berührendes und zugleich witziges Theaterstück, das die verschiedensten Lebenskonstellationen und Antworten rund um „ZuverZicht“ präsentierte.

Fester Bestandteil im Ausbildungskonzept

Bereits zum siebten Mal führte die Volksbank Bruchsal-Bretten im Rahmen ihres Ausbildungskonzepts Theaterworkshops durch, denn die theaterpädagogische Arbeit liefert Impulse für einen bewussten Umgang mit Körper und Stimme und führt so zu einem selbstbewussten Auftreten. Während dieser Workshops lernen die Auszubildenden der Genossenschaft durch zwei erfahrene Theaterpädagogen wichtige Kernkompetenzen und entwickelten mehr persönliche Ausdrucksstärke sowie Eigeninitiative. Diese Eigenschaften sollen ihnen die spätere Arbeit im Kundenkontakt sowie die zwischenmenschliche Kommunikation erleichtern.

Persönlichkeitsentwicklung im Fokus

Beim Azubi-Theater steht vor allem die Persönlichkeitsentwicklung im Fokus. Die Auszubildenden können auf der Bühne direkt Erfahrungen der eigenen Fähigkeiten machen und ihre Persönlichkeit in der Interaktion mit den anderen Auszubildenden nachhaltig erweitern. Inhaltlich lernen die Auszubildenden ihre Mimik, Gestik und Bewegung als Mittel menschlicher Kommunikation bewusst einzusetzen. Darüber hinaus sind die Erfahrungen, die jeder Auszubildende ganz individuell sammeln darf, von unschätzbarem Wert für die persönliche Entwicklung.

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.

Siehe auch

BRUCHSAL-BRETTEN | 8.900 Euro für die Region gespendet

17.11.2021 | Die Förderung regionaler Vereine und deren Projekte, insbesondere im Rahmen der Bereiche Bildung, …

BRUCHSAL-BRETTEN | 15.000 Euro für Herzensprojekte in der Region

12.11.2021 | Bereits zum siebten Mal hat die Stiftung der Volksbank Bruchsal-Bretten über das digitale …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.